Schließen
> DIENSTUNFAEHIGKEITSVERSICHERUNG DUESSELDORF

Dienstunfähigkeitsversicherung
Ihr DBV Berater Uwe Thomas Pracejus e.K. aus Düsseldorf

Abgesichert durch den Spezialisten

Dienstunfähigkeit kann jeden treffen!

Ein Viertel der Berufstätigen scheidet noch vor der Rente aus dem Arbeitsleben aus. Um auch dann finanziell abgesichert zu sein, wenn gesetzliche Absicherungen nicht greifen, sollten sich Beamte, Beamtenanwärter oder Angestellte im Öffentlichen Dienst frühzeitig um eine Dienstunfähigkeitsversicherung kümmern. Diese schützt Sie im Ernstfall!

Besonders betroffen sind:

  • LehrerInnen
  • PolizistInnen
  • MitarbeiterInnen der Feuerwehr
  • Justizvollzugsbeamte
dienstunfaehigkeitsversicherung_dbv_duesseldorf_uwe_pracejus_mann_schaut-nachdenklich

oder direkt beraten lassen : 0211 293337

Leistungsstarker Versicherungsschutz für Beamte

  • Beamte auf Probe erhalten nur bei einem Dienstunfall ein Ruhegehalt. Ihnen droht eine Entlassung und die Nachversicherung in der gesetzlichen Rentenversicherung. Die Wartezeit beträgt 5 Jahre.
  • Beamte auf Lebenszeit erhalten (nach 5-jähriger Wartezeit) oft nur ein geringes Ruhegehalt. Die Mindestversorgung beträgt dabei lediglich 1.569 Euro für Ledige und 1.650 für Verheiratete.

Sichern Sie Ihre Arbeitskraft jetzt gegen dieses Risiko ab und profitieren Sie von einer garantierten Dienstunfähigkeitsrente und der besonders preiswerten Dienstanfängerpolice mit bis zu 1.800 € Dienstunfähigkeitsrente.
 

Vorteile im Überblick

 Garantierte Dienstunfähigkeitsrente

 Attraktive und risikogerechte Beiträge durch Einteilung in Berufsklassen

 Hohe Absicherung möglich in Abhängigkeit der Besoldungsgruppe

 Anpassung auf den tatsächlichen neuen Bedarf (auch, wenn keine Verbeamtung auf Lebenszeit erfolgt)

 Übernahme der Beiträge für die Lebens- und Rentenversicherung bei Dienstunfähigkeit

 Bedarfsgerechter Dienstunfähigkeitsschutz speziell für Beamte auf Probe/Widerruf

 Dienstunfähigkeitsschutz mit der Relax Rente, Klassik-Rente oder der FondsRente kombinierbar

 Dynamikoption und umfangreiche Nachversicherungsgarantien

diensthaftpflichtversicherung_dbv_duesseldorf_uwe_pracejus_infoicon

Ihr Spezialist für Dienstunfähigkeit

Als Beamter, Beamtenanwärter oder Mitarbeiter im Öffentlichen Dienst sollten Sie besonders gut gegen Versorgungslücken abgesichert sein. Lassen Sie sich deshalb ausschließlich von geschulten Beratern der DBV über Ihre individuelle Situation aufklären, um falsche oder ungeeignete Absicherungen zu vermeiden.

Jetzt zum kostenlosen Angebot in unserem Vorsorge-Check

Was bedeutet Dienstunfähigkeit?

Unter der Dienstunfähigkeit, kurz DU,
versteht man, dass ein Beamter,
beispielsweise ein Lehrer oder Richter,
seine Aufgaben aus gesundheitlichen Gründen
nicht erfüllen kann. Dies kann aufgrund des
körperlichen als auch psychischen
Zustands sein. Bei einer vorübergehenden
Dienstunfähigkeit kehrt der Beamte nach
Genesung zurück in den Dienst. Bei der
dauerhaften Dienstunfähigkeit hingegen wird
der Beamte in den vorzeitigen Ruhestand
versetzt und bekommt das staatliche
Ruhegehalt.

Ob und wie lange ein Beamter dienstunfähig
ist, entscheidet der jeweilige Dienstherr. Hierfür
wird als sachgerechte Grundlage eine
ärztliche Beurteilung zurate gezogen.
Beispiele sind hier ein Bandscheibenvorfall bei
Lehrern oder Burnout bei Polizisten. In der
Regel stellen Ärzte nach der Diagnose Atteste
aus, die die Dienstunfähigkeit bescheinigen.
Hat der Dienstherr jedoch begründete Zweifel
an der Dienstunfähigkeit, wird ein Gutachten
eines Amtsarztes eingefordert.

Wurde vor der Feststellung der Dienstunfähigkeit bereits eine Dienstunfähigkeitsversicherung abgeschlossen, so erhält der Beamte neben dem gering bemessenen Ruhegehalt weitere Zahlungen aus der Versicherung.

Wir sind persönlich für Sie da

Da Sie als Kunde für uns die höchste Priorität haben, sind wir als Berater der DBV auch in der Landeshauptstadt Düsseldorf persönlich für Sie da. Sie finden unser Versicherungsbüro im östlich gelegenen Stadtteil Gerresheim, wo wir Ihnen im Gespräch gerne alle Fragen beantworten, Ihnen ein individuelles Angebot erstellen oder Sie so besser kennenlernen können. Kontaktieren Sie uns oder vereinbaren Sie gleich online einen persönlichen Beratungstermin in Ihrer Nähe - wir freuen uns auf Sie!

oder direkt beraten lassen : 0211 293337

dbv_duesseldorf_uwe_pracejus_duesseldorf_skyline

Ihre direkten Ansprechpartner

dbv_duesseldorf_uwe_pracejus_agenturinhaber_uwe_pracjus
Uwe Pracejus
Versicherungsfachwirt
0211 293337
dbv_duesseldorf_uwe_pracejus_mitarbeiter_gerrit_haas
Gerrit Haas
Versicherungskaufmann (IHK)
 0211 293337
dbv_duesseldorf_uwe_pracejus_mitarbeiterin_anne_eickhoff
Anne Eickhoff
Vertriebsassistentin
0211 293337

Für wen eignet sich die Dienstunfähigkeitsversicherung?

LehrerIn

Die Berufsgruppe der (angehenden) Lehrer ist besonders stark von der Dienstunfähigkeit bedroht. Sie setzen sich zwar im Gegensatz zu Polizisten oder Feuerwehrbeamten nicht enormen körperlichen Belastungen aus, dafür aber besonders großem Stress. Psychische Krankheiten wie z. B. ein Burnout sind besonders häufige Erkrankungen unter den Lehrern, die zu einer Dienstunfähigkeit führen. Deshalb ist es als Lehrer oder Referendar sinnvoll, sich gegen Dienstunfähigkeit abzusichern.

PolizistInnen

Polizeibeamte sind nicht nur Freund und Helfer in der Not, sie tragen auch eine sehr große Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und sind durch ihre täglichen Einsätze, die in einigen Fällen auch brenzlig sind, einem erhöhten Risiko ausgesetzt, dienstunfähig zu werden. Hierbei sind nicht nur psychische Erkrankungen, sondern auch körperliche häufig der Fall. Für Polizisten ist es mehr als sinnvoll, eine absichernde Dienstunfähigkeitsversicherung abzuschließen und Versorgungslücken zu schließen.

Feuerwehr

Es liegt auf der Hand, dass der Beruf der Feuerwehrbeamten ein sehr risikoreicher Beruf ist. Sie sind ebenso täglich im Einsatz und riskieren für die Rettung anderer ihre eigene Gesundheit und nicht selten auch ihr eigenes Leben. Durch dieses Risiko ist auch eine Dienstunfähigkeit wahrscheinlicher als in anderen Berufen. Vor allem für Beamte der Feuerwehr ist eine Dienstunfähigkeitsversicherung mehr als sinnvoll, um sich gegen Versorgungslücken abzusichern.

Justizvollzugsbeamte

Auch der Einsatz der Justizvollzugsbeamten ist nicht ganz ungefährlich und risikolos. Durch den täglichen Umgang mit Gefangenen und Verurteilten steigt durch Stress das Risiko der psychischen Belastung stark. Nicht selten arbeiten die Beamten auch im Schichtdienst, was ebenfalls körperlich belastend sein kann. Um bei einer erklärten Dienstunfähigkeit vor finanziellen Problemen geschützt zu sein, ist auch hier eine Dienstunfähigkeitsversicherung eine gute Absicherung.

Warum die DBV Dienstunfähigkeitsverischerung?

Besonders preiswerte Dienstanfängerpolice mit bis zu 1.800 € Dienstunfähigkeitsrente

Spezialist für Versicherungen seit 1871

Abgestimmt auf Beamte und den Öffentlichen Dienst

Kooperationspartner der AXA Versicherungen

Persönliche Beratung und Betreuer in Düsseldorf

Termine bei Ihnen zu Hause möglich

Häufige Fragen

Sollten Sie aufgrund einer Erkrankung oder wegen eines Unfalls von Ihrem Dienstherren dienstunfähig geschrieben werden und dies auch für längere Zeit bleiben, erhalten Sie das sogenannte Ruhegehalt. Das Ruhegehalt deckt jedoch nur im geringen Maß Ihre ursprünglichen Bezüge ab, sodass eine Lücke in Ihren Finanzen entsteht. Mit der Dienstunfähigkeitsversicherung schließen Sie diese finanzielle Lücke und sind in der Lage, Ihren vorherigen Lebensstandard weiter zu beschreiten.

Eine Berufsunfähigkeit liegt vor, wenn der Betroffene aufgrund von Krankheit, Körperverletzung oder Kräfteverfall dauerhaft außerstande ist, seinen oder einen anderen Beruf auszuführen, der aufgrund einer Ausbildung oder Erfahrung ausgeübt werden kann und der der bisherigen Lebensstellung entspricht.

Bei der Dienstunfähigkeit handelt es sich um einen Beamten oder Soldaten, der aufgrund seiner körperlichen oder psychischen Verfassung nicht mehr in der Lage ist, seine dienstlichen Aufgaben zu erfüllen. Die Arbeitsunfähigkeit entspricht nicht gleich der Dienstunfähigkeit, aber eine längere Arbeitsunfähigkeit kann ein Indiz für eine Dienstunfähigkeit sein.

 Die häufigsten Ursachen von Berufs- oder Dienstunfähigkeit sind psychische Erkrankungen, Erkrankungen an Skelett- und Bewegungsapparat und Krebs. Jeder vierte Beschäftigte wird berufs- oder dienstunfähig – das zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, auch ohne spezielle Risiken von diesem Schicksal getroffen zu werden.

Die Vertragsdauer hängt von der Versorgungsanalyse ab. Die Vertragslaufzeit endet in der Regel mit dem 67. Lebensjahr.

Hier finden Sie einige Musterbeispiele mit den monatlichen Beiträgen: Verwaltungsreferendar/in, 19 Jahre, 1.500 Euro Rente bis 67 LJ. 55,00 Euro Lehramtsreferendar/in, 25 Jahre, 1.800 Euro Rente bis 67 LJ, 75,00 Euro

Die Kündigung ist in der Regel jederzeit ganz oder teilweise möglich. Wird die Versicherung monatlich bezahlt, ist eine monatliche Kündigung ohne Kündigungsfristen möglich.

Um unseren Kunden nahe zu sein, bieten wir neben der Beratung in unserer Agentur ebenfalls eine kompetente und bequeme Beratung bei Ihnen zu Hause an.

Sie finden direkt vor unserer Agentur auf der Benderstraße Parkplätze, auf denen Sie bis zu 2 Stunden mit Parkscheibe stehen können. In den Seitenstraßen benötigen Sie keine Parkscheibe.

Sie erreichen uns vom Zentrum Düsseldorf oder Gerresheim S-Bahnhof mit der U73. Direkt bei der Agentur befindet sich die Haltestelle Friedingstraße. Von dort sind es 50 m zu Fuß bis zu uns.

So erreichen Sie uns

DBV Deutsche Beamtenversicherung
Uwe Thomas Pracejus e. K.
Benderstr. 94
40625 Düsseldorf
0211 293337
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
DBV Deutsche Beamtenversicherung
Uwe Thomas Pracejus e. K.
Benderstr. 94
40625 Düsseldorf

0211 293337
uwe.pracejus@dbv.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
09:00 - 13:00 Uhr
Montag bis Donnerstag:
15:00 - 17:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Besuchen Sie uns auch auf:
Schreiben Sie uns
Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.
Soweit das Formular besondere Kategorien personenbezogener Daten enthält – etwa Gesundheitsdaten – bin ich mit der Verarbeitung dieser durch die AXA Versicherung AG, Ihrer Agenturen und Ihrer Kooperationspartner zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage ausdrücklich einverstanden. Soweit ich besondere Kategorien personen-bezogener Daten dritter Personen wie z.B. meiner Kinder oder meines Ehepartners mitteile, willige ich ausdrücklich in deren Namen ein und bestätige, dass ich insofern zur Vertretung berechtigt bin.

captcha