Schließen

DBV Deutsche Beamtenversicherung Jan Trautmann in Berlin

Maßgeschneiderter Schutz für den Öffentlichen Dienst.

Mit den Angeboten der DBV Deutsche Beamtenversicherung haben wir eine breite Palette von genau auf Sie und Ihren Bedarf zugeschnittenen Versicherungslösungen. Zum Beispiel die Dienstunfähigkeits- oder Diensthaftpflichtversicherung, eine Dienstanfängerpolice oder eine Beihilfe-konforme Krankenversicherung. Als Spezialisten für den Öffentlichen Dienst informieren wir Sie gerne über die umfangreichen Leistungen der DBV. Sprechen Sie uns an!

Die DBV Deutsche Beamtenversicherung Jan Trautmann in Berlin – Ihr starker Partner in Berlin und Umgebung

Die DBV Deutsche Beamtenversicherung Jan Trautmann in Berlin ist mit zwei Standorten für Sie da – in Berlin und auch in Lörrach bieten wir Ihnen unseren Service an. Wir beraten Sie gern zu allen Versicherungskonzepten aus dem Hause der DBV Deutsche Beamtenversicherung. Aufgrund unseres breit aufgestellten Expertenteams haben wir immer die Möglichkeit, Ihnen ganzheitliche Versicherungslösungen anbieten zu können, die vollständig auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden können.

Die DBV Deutsche Beamtenversicherung wurde bereits 1871 unter dem damaligen Namen „Lebensversicherungsanstalt die Armee und Marine“ gegründet, bevor sie im Jahr 1929 mit der „Preußischen Rentenversicherungsanstalt“ und der „Kaiser-Wilhelm-Spende“ fusionierte, und sich ab diesem Zeitpunkt „Deutsche Beamten-Versicherung öffentliche Lebens- und Rentenversicherungsanstalt“ nannte.

Einige Zeit später trat das Unternehmen der Schweizer Winterthur-Gruppe bei – der Zeitpunkt, als das Angebotsportfolio um ein Vielfaches ausgeweitet werden konnte. 
Durch die Übernahme der DBV Winterthur seitens der AXA Versicherungsgruppe im Jahr 2009 war es nunmehr wieder möglich, sich seitens der DBV wieder auf das ursprüngliche Kerngeschäft konzentrieren – dem öffentlichen Dienst. So konnte die DBV zu einem der größten Spezialversicherer für Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst sowie dessen Familienangehörige mit einem Kundenstamm von aktuell etwa 1,7 Millionen Versicherungsnehmern wachsen.

Wir, die DBV Deutsche Beamtenversicherung Jan Trautmann in Berlin, bieten Ihnen als klassische Versicherungsvermittlungsagentur neben unseren speziellen Versicherungslösungen für Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes das gesamte Produktportfolio aus dem Privat- und Gewerbebereich an –von der Privathaftpflicht über private Altersvorsorge, bis hin zur Absicherung Ihrer Privat- und Firmengebäude haben wir das richtige Produkt im Angebot.

Allerdings bieten wir unseren Kunden weit mehr, als Versicherungen an – unser ganzheitliches Ziel ist es, Sie stets mit bedarfsgerechten und individuellen Paketen aus Versicherung, Service, Beratung und Vorsorgeprodukten zu versorgen. Hierzu absolvieren unsere Spezialisten in den Kundendienstbüros regelmäßig Weiterbildungsmaßnahmen, um stets auf dem neuesten Stand der rechtlichen Rahmenbedingungen zu sein.

Wir möchten Sie vom Berufsstart bis hin zum Ruhestand begleiten und Ihnen in jedem Lebensabschnitt als kompetenter Partner zur Seite stehen. Hierzu gehört auch, Ihnen bereits jetzt schon mit auf den Lebensweg zu geben, sich gerade als Beamter oder Angestellter im öffentlichen Dienst frühzeitig mit den Themen Dienstunfähigkeitsversicherung, private Krankenversicherung sowie der Privat- und Diensthaftpflichtversicherung auseinanderzusetzen. Auch ist das Thema Altersvorsorge ein immer wichtiger werdendes, gerade im Hinblick auf immer weitere Kürzungen, die in Sachen Rente und Pension zu erwarten sind.

In unseren Kundendienstbüros der DBV Deutsche Beamtenversicherung Jan Trautmann in Berlin und Lörrach erhalten Sie stets eine persönliche und kundenorientierte Beratung durch unsere Fachleute, besonders für die Interessen von Mitarbeitern des öffentlichen Dienstes.

Besonders wichtig ist eine permanente Betreuung allein deshalb schon, weil sich durch die verschiedenen Stationen der Beamtenlaufbahn unterschiedliche gesetzliche Absicherungen ergeben. Somit muss eine stetige Anpassung der bestehenden Versicherungslösungen erfolgen, um immer optimal abgesichert zu sein.

Lesen Sie daher im Folgenden, wie sich der notwendige Versicherungsschutz im Laufe Ihrer Beamtenlaufbahn verändert.

Beamter auf Widerruf (Anwärter)

Vor jeder beruflichen Karriere liegt die Ausbildung, so auch als Beamter. Das Besondere an der Ausbildung zum Beamten im öffentlichen Dienst jedoch ist, dass Sie bereits während der Ausbildungsphase als Beamter auf Wiederruf von der Sozialversicherungsfreiheit partizipieren können und bereits jetzt schon Ansprüche auf Versorgung gegen Ihren Dienstherrn geltend machen können – allerdings bezieht sich der Versorgungsanspruch zunächst nur auf die Absicherung im Krankheitsfall.

Anders als bei Arbeitnehmern erhalten Sie seitens Ihres Dienstherrn eine Beihilfe zu den Aufwendungen im Krankheitsfall. Das bedeutet, er zahlt Ihnen je nach Familienstand und den beihilferechtlichen Bestimmungen einen Zuschuss zwischen 50 und 80 Prozent der entstandenen Kosten – die verbleibenden Restkosten sind durch eine private Krankenversicherung abzusichern.

Im Falle einer vorzeitigen Dienstunfähigkeit jedoch, beispielsweise hervorgerufen durch einen schweren Unfall oder Erkrankung, haben Sie als Anwärter keinerlei Ansprüche gegen den Dienstherrn – vielmehr erfolgt eine Nachversicherung in der gesetzlichen Rentenversicherung, und Sie werden aus dem Dienst entlassen.#

Aufgrund der Sozialversicherungsfreiheit haben Sie darüber hinaus keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld I – Sozialhilfebezug droht!

Mit der Dienstanfänger-Police können Sie sich jedoch optimal gegen die finanziellen Folgen der Dienstunfähigkeit absichern.

Beamter auf Probe

Nach erfolgreichem Ablegen der Laufbahnprüfung erfolgt nunmehr die Berufung in das Beamtenverhältnis auf Probe.

Auch hier besteht seitens des Dienstherrn noch immer die Möglichkeit, Sie unter bestimmten Voraussetzungen aus dem Dienst zu entlassen. Immer dann, wenn Sie vorzeitig dienstunfähig werden, und die Dienstunfähigkeit nicht aufgrund eines Arbeitsunfalls hervorgerufen wurde, erfolgt die Entlassung aus dem Beamtenverhältnis – auch hier erfolgt eine Nachversicherung in der gesetzlichen Rentenversicherung. Die Rahmenbedingungen hierbei sind identisch mit denen eines Anwärters.

Sollte hingegen ein Arbeitsunfall der Grund für die Dienstunfähigkeit sein, haben Sie mit Empfang der Ernennungsurkunde die Möglichkeit, Versorgungsansprüche gegen Ihren Dienstherrn geltend zu machen.

Allerdings handelt es sich hierbei um eine gesetzliche Mindestabsicherung. Der jetzige Lebensstandard wird kaum aufrechterhalten zu sein, so dass auch hier eine private Absicherung Ihrerseits notwendig sein wird.

Mit der Dienstanfänger-Police können Sie auch in dieser Phase Ihrer Beamtenlaufbahn hervorragend vorsorgen. Durch Kombination einer Existenzschutzabsicherung und privater Altersvorsorge können Sie hervorragend Ihren jetzigen Lebensstandard aufrechterhalten und gleichzeitig für die Altersabsicherung ansparen.

Hierzu stehen Ihnen, je nach Ihrer Risikobereitschaft, unterschiedliche Modelle mit unterschiedlichen Renditechancen zur Verfügung.

Beamter auf Lebenszeit

Die Probezeit haben Sie erfolgreich absolviert? Dann folgt nun die Berufung in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit, eine Kündigung durch Ihren Dienstherrn ist nur noch bei massiven Dienstvergehen Ihrerseits möglich.

Ab sofort werden neben der Beihilfe im Rahmen Krankenabsicherung auch Versorgungsbezüge im Falle der vorzeitigen Dienstunfähigkeit in vollem Umfang gewährt.

Doch wie so oft trügt auch hier der Schein. Auch als Lebenszeitbeamter erhalten Sie bei vorzeitiger Quittierung des aktiven Dienstes lediglich eine Grundabsicherung – oft nur ein Bruchteil des Einkommens, was Sie zuvor erhalten haben.

Aus diesem Grund empfiehlt sich immer der Abschluss der Dienstunfähigkeitsversicherung der DBV Deutsche Beamtenversicherung Jan Trautmann in Berlin. So können Sie immer sicher sein, Ihren zuletzt erworbenen Lebensstandard aufrechterhalten zu können.

Beamter im Ruhestand

Je nach eingeschlagener Laufbahn können Sie nach ca. 40 absolvierten Dienstjahren in den Altersruhestand gehen. Sie erhalten ab diesem Zeitpunkt eine Pension, welche sich auf maximal 72 Prozent der Bezüge beläuft, die Sie in den letzten zwei Jahren vor Eintritt in den Ruhestand bezogen haben.

Eine frühzeitige Altersvorsorge im Rahmen unserer Privatrente kann dieser Versorgungslücke entgegenwirken.

Doch selbst wenn eine entsprechende Vorsorge betrieben wurde, sollten Sie stets ein Auge auf die Altersabsicherung werfen. Hierzu gehören beispielsweise Fragestellungen nach ausreichender Pflegeversicherung, Hinterbliebenenversorgung etc.

Unser fachkundiges Personal möchte Sie auch auf diesem Weg begleiten – mit unserem Plan 360° haben wir ein Versicherungskonzept entwickelt, welches speziell auf die Bedürfnisse eines Pensionärs zugeschnitten ist.

Wir kennen alle Probleme, welche im Zusammenhang mit dem Ausstieg aus dem Berufsleben stehen, und beraten Sie dahingehend, diese schnellst- und bestmöglich zu beseitigen.

Wir bieten Ihnen Lösungen

DBV Berlin Jan Trautmann | Studenten, Referendare & Lehrer

Studenten, Referendare & Lehrer

Personen, die ein Lehramt ausüben, unterliegen verschiedensten Risiken. Wir sichern Sie für Ihren Beruf bedarfsgerecht ab.

DBV Berlin Jan Trautmann | Polizei, Justiz & Zoll

Polizei, Justiz & Zoll

Beamte der Polizei, Justiz und Zoll leisten einen verantwortungsvollen Dienst. Wir wollen Sie für Ihren vielfälltigen Beruf absichern.

DBV Berlin Jan Trautmann | Verwaltungsbeamte

Verwaltungsbeamte

Verwaltungsbeamte haben verschiedenste Einsatzgebiete und wir sichern sie individuell mit unseren Versicherungen ab.

DBV Berlin Jan Trautmann | Feuerwehr

Feuerwehr

Das Einsatzgebiet der Beamten der Feuerwehr ist weitläufig und wir wollen Sie vor den zahlreichen Risiken schützen.
  

Ihr Anliegen

Aktuelles von uns

Aktuelles von uns


Agentur News

Krankenversicherung? Beihilfe? Restkosten?
04.10.2018
Eigentlich ist es gar nicht schwierig, den Durchblick zu haben. Hier die Facts für eine 100%ige Absicherung!

mehr

Von Beginn an gut abgesichert
10.09.2018
Der erste Versuch im Unterricht steht bevor? Erfahren Sie, wie wir Sie unterstützen, falls etwas Unvorhersehbares passiert.

mehr

Vorsorge-Check für Beamte: Die Beamtenversorgungsuhr

Ihr bestehender Versorgungsanspruch ist die Grundlage für Ihre persönliche Absicherung. Daher ist es wichtig, die eigenen Versorgungsansprüche zu kennen.

Nutzen Sie den Vorsorge-Check der DBV: Die Beamtenversorgungsuhr!

Vorsorge-Check starten

DBV - Ihr Spezialist für den Öffentlichen Dienst.

Die DBV ist der größte Spezialversicherer für Beamte und Arbeitnehmer des Öffentlichen Dienstes und deren Familienangehörige.

Speziell ausgebildete Berater betreuen bundesweit flächendeckend die Kunden vor Ort und bieten ihnen bedarfsgerechte Lösungen in allen Vorsorge- und Absicherungsfragen.

AXA im Test

So erreichen Sie uns

DBV Deutsche Beamtenversicherung
Jan Trautmann
Griembergweg 1
12305 Berlin
030 31563727
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
DBV Deutsche Beamtenversicherung
Jan Trautmann
Griembergweg 1
12305 Berlin

030 31563727
jan.trautmann@dbv.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag:
09:00 - 18:00 Uhr
Freitag:
09:00 - 14:00 Uhr

Schreiben Sie uns
Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.
Soweit das Formular besondere Kategorien personenbezogener Daten enthält – etwa Gesundheitsdaten – bin ich mit der Verarbeitung dieser durch die AXA Versicherung AG, Ihrer Agenturen und Ihrer Kooperationspartner zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage ausdrücklich einverstanden. Soweit ich besondere Kategorien personen-bezogener Daten dritter Personen wie z.B. meiner Kinder oder meines Ehepartners mitteile, willige ich ausdrücklich in deren Namen ein und bestätige, dass ich insofern zur Vertretung berechtigt bin.

captcha