Dank der beihilfekonformen Krankenversicherung der DBV sind Sie bestens abgesichert

Das Beamtenverhältnis gilt als eines der besten und sichersten Arbeitsverhältnisse, dass man auf dem deutschen Arbeitsmarkt finden kann. Und das nicht ohne Grund. Als Beamter genießt man einen besonderen Kündigungsschutz, kann auf eine deutlich bessere Altersvorsorge hoffen als ein sozialversicherungspflichtig Beschäftigter und hat Anspruch auf die sogenannte Beihilfe. 

Bei der Beihilfe handelt es sich um einen Zuschuss Ihres Dienstherrn zu Ihren Kosten für Behandlung im Krankheitsfall und für diverse Vorsorgebehandlungen etc. Die meisten Kosten in Sachen Gesundheit werden von der Beihilfe getragen, allerdings nur zum Teil. Da Sie als Beamter nicht sozialversicherungspflichtig sind, sind Sie auch nicht verpflichtet in eine gesetzliche Krankenkasse einzutreten. Ihr Dienstherr entrichtet hier auch keine Beiträge. Dafür trägt er einen Teil der Kosten, die tatsächlich anfallen. Doch der Teil, den Ihr Dienstherr nicht trägt, bleibt erst einmal an Ihnen hängen. Genau für diese Kosten benötigen Sie eine beihilfekonforme Krankenversicherung.

Was genau ist eine beihilfekonforme Krankenversicherung und was kann sie leisten?

Natürlich haben Sie als Beamter die Möglichkeit, sich freiwillig gesetzlich zu versichern. In diesem Fall entfallen allerdings Ihre Ansprüche auf die Beihilfe und Sie erhalten lediglich die Leistungen Ihrer Krankenkasse im Krankheitsfall. Einen Zuschuss zu den Versicherungskosten trägt der Dienstherr nicht, weil diese Form der Absicherung keine beihilfekonforme Krankenversicherung ist. Die beihilfekonforme Krankenversicherung ist eine private Krankenversicherung, die genau den Teil der Kosten trägt, der von Ihrer Beihilfe nicht getragen wird. Die Höhe der Beihilfe ist gesetzlich geregelt und richtet sich dabei in der Regel nach Ihrem Familienstand. Auch wenn die gesetzlichen Regelungen von Bundesland zu Bundesland variieren können, gilt doch in der Regel die folgende Auflistung:

  • 80 % der Kosten für berücksichtigungsfähige Kinder
  • 70% der Kosten für berücksichtigungsfähige Ehepartner
  • 50% der Kosten für Beamte mit maximal einem Kind
  • und 70% der Kosten für Beamte mit zwei und mehr Kindern werden vom Dienstherrn getragen


Alles was darüber hinausgeht, muss der Versicherte selbst tragen. Doch mit der beihilfekonformen Krankenversicherung der AXA Generalvertretung Jan Trautmann in Berlin haben Sie eine Krankenversicherung, die

  • die anfallenden Kosten auffängt
  • aufgrund der niedrigen Kostenrate sehr günstig im Vergleich zu anderen privaten Krankenversicherungen ist
  • ein breites Leistungsspektrum bietet

Wir stehen Ihnen gern zur Seite, wenn es um die Wahl der passenden Versicherungslösung geht

In den meisten Fällen können unsere Versicherungslösungen individuell auf die Bedürfnisse und Wünsche eines jeden Kunden zugeschnitten werden. Das trifft vor allem bei einer so wichtigen Versicherung wie der beihilfekonformen Krankenversicherung zu. Aus diesem Grund sollten Sie sich von unseren Experten der DBV Deutsche Beamtenversicherung Jan Trautmann in Berlin beraten lassen. Wir stehen Ihnen gern zur Seite, wenn es darum geht, die richtigen Versicherungslösungen für Sie und Ihre Familie zu finden. Vor allem dann, wenn Kinder und der Ehepartner, der vielleicht nicht sozialversicherungspflichtig beschäftigt ist, ins Spiel kommen, kann es mit der beihilfekonformen Krankenversicherung schon mal unübersichtlich werden. Wir bringen auch hier Licht ins Dunkel.

Termin vereinbaren
karte Wir freuen uns über Ihren Besuch.
DBV Deutsche Beamtenversicherung
Jan Trautmann
Griembergweg 1
12305 Berlin
Nachricht senden 030 31563727 030 31563728 Route mit Google Maps planen

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:
09:00 - 18:00 Uhr
Freitag:
09:00 - 14:00 Uhr
Filialen & Team