Schließen
> DIENSTUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG

Andreas Rübsam
Dienstunfähigkeitsversicherung

Die Dienstunfähigkeitsversicherung der DBV Deutsche Beamtenversicherung Andreas Rübsam in Teningen

Das Risiko einer dienstunfähig besteht immer und ist bei Beamten der Polizei besonders hoch. Die psychischen und körperlichen Belastungen während der Dienstjahre und des aktiven Dienstes sind immens und jeder fünfte Beamte schafft es nicht bis zum offiziellen Ruhestand, sondern wird frühzeitig dienstunfähig. Bei einer Dienstunfähigkeit fallen auch die Bezüge weg und Sie haben erhebliche, finanzielle Einbußen. Daher ist eine Dienstunfähigkeitsversicherung, wie von der DBV Deutsche Beamtenversicherung Andreas Rübsam in Teningen, unverzichtbar für Polizisten.

Was ist eine Dienstunfähigkeit?

Sobald Sie als Beamter der Polizei Ihren Dienst nicht mehr ausüben können, besteht eine Dienstunfähigkeit. Im Gegensatz dazu gilt eine Berufsunfähigkeit, wenn Sie Ihren aktuellen Beruf nicht mehr ausüben, aber anderen Tätigkeiten nachgehen können.

Beachten Sie: Einen Anspruch auf Leistungen und einen Versicherungsschutz haben Sie als Beamter der Polizei bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung nur dann, wenn eine echte Dienstunfähigkeitsklausel im Vertrag verschriftlicht ist.

Was passiert bei einer Dienstunfähigkeit?

Sie als Beamter der Polizei auf Widerruf werden bei Dienstunfähigkeit ohne jeglichen Versorgungsanspruch aus dem Dienst entlassen und erhalten einen Unterhaltsbeitrag, sollte dieser aus einem Dienstunfall oder einer Dienstbeschädigung resultieren. Beamte der Polizei auf Probe erhalten immerhin noch ein Ruhegehalt, doch das reicht kaum aus, um den Lebensstandard zu halten. Auch Sie als Beamter der Polizei auf Lebenszeit erhalten nach fünfjähriger Wartezeit ein Ruhegehalt von maximal 71,75 % des letzten Solds nach mindestens 40 Dienstjahren.

Nur mit einer Dienstunfähigkeitsversicherung, wie von der DBV Deutsche Beamtenversicherung Andreas Rübsam in Teningen, sichern Sie sich von dem finanziellen Risiko bestmöglich ab.

Die Leistungen der DBV Deutsche Beamtenversicherung Andreas Rübsam in Teningen bei der Dienstunfähigkeitsversicherung

Folgende Leistungen warten bei der Dienstunfähigkeitsversicherung der DBV Deutsche Beamtenversicherung Andreas Rübsam in Teningen auf Sie:
    

  • Sie erhalten eine garantierte, vertraglich festgelegte Rente.

  • Die Beiträge der Lebens- und Rentenversicherung werden für die gesamte Laufzeit von uns übernommen.

  • Es ist eine Nachversicherung möglich.

  • Ändern Sie flexibel Ihren Absicherungsbedarf, z. B. bei Heirat oder Hausbau.

  • Legen Sie die Rentenhöhe flexibel nach Ihren persönlichen Bedürfnissen fest.

  • Sie erhalten im Rahmen Dienstunfähigkeitsversicherung attraktive und risikogerechte Beiträge durch die Einteilung in Berufsklassen.

  • Sie bekommen einen bedarfsgerechten Dienstunfähigkeitsschutz der speziell für Beamte der Polizei auf Probe beziehungsweise auf Widerruf entwickelt wurde.

  • Eine hohe Absicherung in Abhängigkeit der Besoldungsgruppe ist möglich.

  • Kombinieren Sie die Dienstunfähigkeitsversicherung mit der Relax Rente, der Klassik-Rente oder der Fonds-Rente.

  • Sichern Sie sich Dynamikoption und umfangreiche Nachversicherungsgarantien.

Wir beraten Sie gern

Haben Sie noch Fragen zur Dienstunfähigkeitsversicherung der DBV Deutsche Beamtenversicherung Andreas Rübsam in Teningen oder wünschen Sie eine individuelle Beratung? Dann setzen Sie sich gleich mit uns in Verbindung. Wir sind seit 33 Jahren Repräsentant für den öffentlichen Dienst Südbaden und wollen Sie mit unserer jahrelangen Erfahrung gerne unterstützen.

So erreichen Sie uns

DBV Deutsche Beamtenversicherung
Andreas Rübsam
Hauptstr. 5
79341 Kenzingen
07644 923539
0171 4701993
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
DBV Deutsche Beamtenversicherung
Andreas Rübsam
Hauptstr. 5
79341 Kenzingen

07644 923539
0171 4701993
andreas.ruebsam@axa.de

Unsere Öffnungszeiten
nach Vereinbarung

Besuchen Sie uns auch auf:
Schreiben Sie uns

captcha