Schließen
> PKV_SOLDATEN

Andreas Rübsam
Private Krankenversicherung

DBV Deutsche Beamtenversicherung Andreas Rübsam – Kenzingen – Private Krankenversicherung für Soldaten

Während Ihrer aktiven Dienstzeit benötigen Sie eventuell keine Krankenversicherung, weil Ihnen als Soldat eine freie Heilfürsorge zusteht. Nach Ihrem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst entfällt aber die truppenärztliche Versorgung, sodass Sie zusätzlich zur Beihilfe eine private Krankenversicherung für die Restkosten benötigen.

Nachweis einer Krankenversicherung erforderlich

Ihrer Verpflichtung zum Nachweis einer Krankenversicherung kommen Sie als Soldat aufgrund der freien Heilfürsorge nach. Generell verfügen Sie damit über eine vollwertige Krankenversicherung, aber wir von der DBV Deutsche Beamtenversicherung Andreas Rübsam in Kenzingen empfehlen Ihnen den Abschluss eines Heilfürsorge-Ergänzungstarifs der DBV mit diesen Vorteilen:

  • Alle medizinisch erforderlichen Behandlungen sind abgedeckt.

  • Weiterführung der freien Heilfürsorge bei z. B. Elternzeit oder Studium

  • Private Aufenthalte im Ausland sind bis zu bestimmten Höchstgrenzen abgesichert.

Wie geht es nach der aktiven Dienstzeit weiter?

Nach dem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst können Sie nur noch auf eine zivile medizinische Versorgung zurückgreifen. Ihnen steht zwar eine Beihilfe zu, aber mit einer beihilfekonformen, privaten Krankenversicherung sichern Sie sich ideal ab. Neben der optimalen Anpassung an Ihre Bedürfnisse, erklärt Ihnen Ihre DBV Deutsche Beamtenversicherung Andreas Rübsam in Kenzingen auch gerne umfassend die Zusammenhänge von Beihilfe, privater Krankenversicherung und Anwartschaft.

So läuft es mit der Beihilfe
 

Als ehemaliger Zeit- oder Berufssoldat haben Sie nach der Versetzung in den Ruhestand Anspruch auf verschiedene Beihilfen. Als Berufssoldat lässt man Ihnen ab dem Zeitpunkt der Pensionierung lebenslang Beihilfen zukommen, während sie bei Soldaten auf Zeit auf maximal fünf Jahre ab dem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst begrenzt ist. Für alle Bezieher liegt der Beihilfesatz bei 70 Prozent. Die Beihilfe unterscheidet sich von der freien Heilfürsorge, weil sie nur anteilig Behandlungs- und Krankheitskosten übernimmt. Maßgebend ist der jeweils gültige Beihilfesatz, wobei Sie als Soldat vom BVA oder dem BADV fast immer 70 Prozent der Krankheitskosten erhalten. Sprechen Sie mit Ihrer DBV Deutsche Beamtenversicherung Andreas Rübsam in Kenzingen über eine passende private Krankenversicherung.

So erreichen Sie uns

DBV Deutsche Beamtenversicherung
Andreas Rübsam
Hauptstr. 5
79341 Kenzingen
07644 923539
0171 4701993
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
DBV Deutsche Beamtenversicherung
Andreas Rübsam
Hauptstr. 5
79341 Kenzingen

07644 923539
0171 4701993
andreas.ruebsam@axa.de

Unsere Öffnungszeiten
nach Vereinbarung

Besuchen Sie uns auch auf:
Schreiben Sie uns

captcha