Schließen
> STUDENTEN, REFERENDARE UND LEHRER

Ralf Pajsert
Studenten, Referendare und Lehrer

Referendare, Lehrer und Studenten – die beihilfekonformen Krankenversicherungstarife der DBV Geschäftsstelle Ralf Pajsert in Duisburg

DBV Duisburg Ralf Pajsert | Versicherungen für Studenten, Referendare und Lehrer

Sie haben sich entschieden, den Beruf eines Lehrers ergreifen zu wollen? Dann wissen Sie sicherlich besser als jeder andere, dass im Rahmen der Ausbildung praxisorientierte Abschnitte zu absolvieren sind – unter anderem das Referendariat.

Das Besondere hierbei ist, dass Sie im Referendariat bereits als Beamter auf Widerruf eingestellt werden, und somit automatisch einige Besonderheiten auf Sie zukommen werden.

Anders als bei Beschäftigten im klassischen Sinn sind Sie als Beamter prinzipiell von der Sozialversicherungspflicht befreit, somit auch von der Verpflichtung, sich gesetzlich kranken- und pflegezuversichern.

Beihilfe/Krankenversicherung 

Wenn es ins Referendariat geht ist das erste Thema in Sachen Versicherungen die Krankenversicherung zur Beihilfe. Diese sollte nämlich rechtzeitig zum Referendariat bestehen. 

Viele wissen das man als Beamter beihilfeberechtigt wird, aber was ist Beihilfe überhaupt?

Die Beihilfe ist quasi eine Art Krankenversicherung über das Land/den Bund. Hier ist es so, dass das Land Rechnungen für ärztliche Behandlungen bezahlt. In der Regel sind es bei einem jungen Beamten 50% der anfallenden Kosten. Wenn Ihr also beim Arzt wart bekommt Ihr eine Rechnung von diesem nach Hause. Nun müsst Ihr euch darum kümmern das diese bezahlt wird.  

Dafür reicht Ihr die Rechnung beim LBV (Landesamt für Besoldung und Verordnung) ein und diese erstatten dann, in der Regel 50% der Rechnung.  

Mittlerweile gibt es eine App zur Einreichung der Rechnungen (Beihilfe NRW APP).  Da die Beihilfe aber nur 50% der Kosten übernimmt, müsst Ihr euch darum bemühen eine Krankenversicherung zu wählen, die die anderen 50% absichert, damit Ihr auf einen 100% Krankenversicherungsschutz kommt. Bei der Suche der Krankenversicherung solltet Ihr euch von Beginn an so gründlich damit beschäftigen, dass Ihr von Anfang an den Versicherer wählt, wo Ihr euch auch vorstellen könnt ein Leben lang versichert zu sein.  Grundsätzlich könnt Ihr die Krankenversicherung natürlich später auch noch mal wechseln, empfehlenswert ist dieses allerdings nicht! 

DBV Duisburg Ralf Pajsert | Versicherungen für Studenten, Referendare und Lehrer

Was solltet Ihr bei der Wahl der Krankenversicherung beachten?  

Auch wenn der Preis natürlich überall im Leben eine Rolle spielt, solltet Ihr euch bei der Wahl eurer Krankenversicherung davon nicht zu sehr beeinflussen lassen! Hierbei geht es um die Absicherung eurer Gesundheit und wer krank ist, möchte nicht die günstigste, sondern die beste Krankenversorgung! Und so solltet Ihr auch an die Wahl eurer Krankenversicherung gehen!  

Da jeder dennoch auch ein Auge auf den Preis hat lasst euch immer auch einen Preis für den Beitrag NACH dem Referendariat geben. Die Versicherer bieten für Referendare Ausbildungskonditionen an, wodurch die Krankenversicherung in den 18 Monaten des Referendariats sehr günstig ist. Danach geht die Versicherung allerdings auf den "Normalbeitrag" hoch und diesen zahlt Ihr dann lebenslang! 

Versicherungspflicht seit 2009

Unabhängig hiervon ist jedoch die Tatsache, dass seit dem Jahr 2009 in Deutschland eine Verpflichtung zum Abschluss einer Krankenversicherung besteht – egal ob privat oder gesetzlich.

Da Sie nunmehr von der gesetzlichen Versicherung befreit sind, haben Sie als Beamter oder Anwärter die Wahl zwischen der

  • freiwilligen Mitgliedschaft in der gesetzlichen Krankenversicherung
  • privaten Krankenversicherung.

Allerdings gibt es hierbei zu beachten, dass eine gesetzliche Absicherung nur in Ausnahmefällen eine wirkliche Alternative darstellt.

Hierfür müssen Sie wissen, dass im Krankheitsfall seitens Ihres Dienstherrn eine Beihilfe, dessen Höhe abhängig vom jeweiligen Bundesland in dem Sie arbeiten sowie vom Familienstand ist, erhalten.

Da diese jedoch niemals 100 Prozent betragen wird, ist es erforderlich, eine beihilfekonforme Krankenversicherung abzuschließen, um die verbleibenden Restkosten zu decken.
Ihr Leistungsplus an dieser Stelle: Sie werden stets als Privatpatient behandelt, das heißt, Sie können Leistungen wie

  • die Chefarztbehandlung im Falle eines stationären Aufenthaltes
  • gesonderte Unterbringung im Krankenhaus
  • privatärztliche Leistungen ambulanten Bereich
  • Heilpraktikerleistungen

und viele Extras mehr in Anspruch nehmen, die Ihnen als gesetzlich Versicherter verwehrt blieben.

Spezialtarife für Lehrer, Referendare und Studenten

Mit den Spezialtarifen für Lehrer, Referendare und Studenten bietet Ihnen die DBV Geschäftsstelle Ralf Pajsert in Duisburg genau den beihilfekonformen Krankenversicherungsschutz zur Abdeckung der Restkosten an, den Sie benötigen, um Ihre weitere Zukunft sorgenfrei genießen zu können.

Natürlich ist uns bekannt, dass Sie gerade in der Ausbildung über ein geringes Einkommen verfügen und ein Normaltarif ein großes Loch in die Haushaltskasse reißen würde.
Daher bieten wir Ihnen für die Zeit der Ausbildung und des Studiums beitragsreduzierte Anwärtertarife an – eine Umstellung erfolgt erst mit der Berufung in das Beamtenverhältnis auf Probe.

Für den Fall, dass Sie nach Abschluss der Examensprüfung nicht unmittelbar als Beamter übernommen werden sollten, besteht die Möglichkeit, eine Anwartschaftsversicherung abzuschließen.
Diese garantiert Ihnen zu einem späteren Einstellungszeitpunkt den Wiedereinstieg in die private Krankenversicherung bei der DBV ohne erneute Gesundheitsprüfung.

Unser Experte

Kevin Henze

DBV Duisburg Ralf Pajsert | Kevin Henze

Terminvereinbarung

Idealerweise vereinbaren Sie noch heute einen persönlichen Beratungstermin – in der DBV Geschäftsstelle Ralf Pajsert in Duisburg oder bei Ihnen daheim sind wir für Sie da.

Sie erreichen uns während der Öffnungszeiten telefonisch oder alternativ zu jederzeit über unser auf unserer Homepage eingerichtetes Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

DBV Duisburg Ralf Pajsert | Anwartschaftsversicherung für Beamte und Angestellte des Öffentlichen Dienstes

Anwartschafts­versicherung für Beamte und Angestellte des Öffentlichen Dienstes

Von Anfang an die Aufnahme in die private Krankenversicherung sichern

DBV Duisburg Ralf Pajsert | Krankenversicherung für Beamte und Angestellte des Öffentlichen Dienstes

Krankenversicherung für Beamte und Angestellte des Öffentlichen Dienstes

Sichern Sie sich gegen unerwartete Kosten ab

DBV Duisburg Ralf Pajsert | Dienstunfähigkeitsversicherung für Beamte und Angestellte des Öffentlichen Dienstes

Dienstunfähigkeits­versicherung für Beamte und Angestellte des Öffentlichen Dienstes

Schützen Sie sich vor existenziellen finanziellen Belastungen

DBV Duisburg Ralf Pajsert | Vorsorge für Beamte und Angestellte des Öffentlichen Dienstes

Vorsorge für Beamte und Angestellte des Öffentlichen Dienstes

Stellen Sie schon früh Ihre Versorgung auf eine stabile Grundlage

So erreichen Sie uns

DBV Deutsche Beamtenversicherung
Ralf Pajsert
Mülheimer Str. 187
47058 Duisburg
0203 9355100
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
DBV Deutsche Beamtenversicherung
Ralf Pajsert
Mülheimer Str. 187
47058 Duisburg

0203 9355100
ralf.pajsert-dbv@axa.de

Unsere Öffnungszeiten
nach Vereinbarung

Besuchen Sie uns auch auf:
Schreiben Sie uns
Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.
Soweit das Formular besondere Kategorien personenbezogener Daten enthält – etwa Gesundheitsdaten – bin ich mit der Verarbeitung dieser durch die AXA Versicherung AG, Ihrer Agenturen und Ihrer Kooperationspartner zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage ausdrücklich einverstanden. Soweit ich besondere Kategorien personen-bezogener Daten dritter Personen wie z.B. meiner Kinder oder meines Ehepartners mitteile, willige ich ausdrücklich in deren Namen ein und bestätige, dass ich insofern zur Vertretung berechtigt bin.

captcha