Beamte der Polizei

Polizeibeamte geben jeden Tag ihr Bestes und sorgen mit Ihrer Arbeit für die öffentliche Sicherheit und die Ordnung des Staates. Bei der polizeilichen Arbeit riskieren Beamte nicht selten ihre körperliche Unversehrtheit oder gar ihr Leben. Die DBV Deutsche Beamtenversicherung Christian Ortz in Neuss bietet für Polizeibeamte die passenden Absicherungen. Eine bedarfsgerechte Absicherung kann Sie vor schwerwiegenden Folgen bewahren. Die Spezialisten der DBV Deutsche Beamtenversicherung Christian Ortz in Neuss beraten Sie gerne zu Versicherungslösungen entsprechend Ihrem Beamtenstatus. Wir haben für Sie den Werdegang eines Polizeibeamten kurz zusammengefasst.

Termin vereinbaren

Beamte auf Widerruf

Auf das erfolgreiche Bestehen des Auswahlverfahrens, folgt die Zulassung für den Vorbereitungsdienst. Vorher erfolgt die Ernennung zum Beamten auf Widerruf. Sie befinden sich ab jetzt in einem besonderen öffentlich- rechtlichen Dienstverhältnis. Dieses Dienstverhältnis besteht, bei der überwiegenden Mehrheit, bis zum Ende Ihres Lebens. Geprägt ist dieses Verhältnis von gewissen Rechten und Pflichten. Als Beamter der Polizei sind Sie zu Dienst und Treue verpflichtet. Andersrum ist Ihr Dienstherr Ihnen gegenüber zu gewissen Fürsorgepflichten verpflichtet.

Diese Fürsorgepflicht beinhaltet unter anderem die Krankenfürsorge. Es gibt zwei unterschiedliche Wege, wie der Dienstherr seiner Pflicht nachkommen kann. Auf der einen Seite hat er die Möglichkeit sich anteilig, durch die Beihilfe, an den erstattungsfähigen Kosten zu beteiligen. Zum anderen besteht die Möglichkeit die entstandenen Gesundheitskosten, durch die Wahl der Heilfürsorge, vollumfänglich zu übernehmen. In den meisten Fällen erhalten Polizeibeamte in der Zeit des Vorbereitungsdienstes die Heilfürsorge. Eine zusätzliche Restkostenversicherung ist bei der Heilfürsorge nicht von Nöten. Im Laufe der Zeit wandelt sich der Anspruch auf Heilfürsorge irgendwann in einen Beihilfeanspruch um. Um sich bei dieser Wechselmöglichkeit die besten Konditionen schon im Vorfeld zu sichern, hat die DBV Deutsche Beamtenversicherung Christian Ortz in Neuss, die passende Anwartschaftsversicherung für Sie im Repertoire.

Von Anfang an tragen Sie im Vorbereitungsdienst schon eine große Verantwortung. Hierbei werden Sie im Rahmen von Praktika bereits für Ihren Dienstherrn tätig. Während Ihres Dienstes haftet, bei einem durch Sie entstandenen Schaden, in erster Linie Ihr Dienstherr. Sie sollten sich aber nicht allzu sicher fühlen, denn Ihr Dienstherr kann im Wege der Amtshaftung Regress an Ihnen nehmen. Die DBV Deutsche Beamtenversicherung Christian Ortz in Neuss bietet Ihnen eine passende Diensthaftpflichtversicherung, welche Sie vor Schadenersatzansprüchen schützt.
 
Oftmals wird die körperliche Anstrengung in der Zeit des Vorbereitungsdienstes unterschätzt. Eine Erkrankung, die Sie an der weiteren Ausübung Ihrer Tätigkeit erheblich hindert, kann dazu führen, dass Sie aus dem Dienst entlassen werden. Im Ernstfall haben Sie so eine geringe Absicherung durch die gesetzliche Rentenversicherung. Wenn die Ursache jedoch auf Ihre Dienstausübung zurückzuführen ist, verhält sich die Sache anders. Statistisch gesehen ist das in der überwiegenden Anzahl der Fälle nicht der Fall. Wir, die DBV Deutsche Beamtenversicherung Christian Ortz in Neuss, bieten Ihnen ein Kombiprodukt aus Dienstunfähigkeitsversicherung und Altersvorsorge. Durch die Dienstanfängerpolice steht Ihnen dann eine vertraglich vereinbarte monatliche Dienstunfähigkeitsrente zu.

Beamte auf Probe

Im Anschluss an den erfolgreichen Abschluss des Vorbereitungsdienstes erfolgt die Ernennung zum Beamten auf Probe. In dieser Zeit, vergleichbar mit einer Probezeit, müssen Sie Ihrem Dienstherrn beweisen, dass Sie Ihren Aufgaben im Dienst gewachsen sind. Wenn Sie den Ansprüchen gewachsen sind, werden Sie nach spätestens 5 Jahren zum Beamten auf Lebenszeit ernannt.

Der Versicherungsbedarf als Beamter auf Probe ähnelt dem in der Vorbereitungszeit. Der Bereich der Krankenfürsorge wird sich für einige Beamte ändern. Der Anspruch auf Heilfürsorge kann sich in einen Beihilfeanspruch umwandeln.

Unweigerlich müssten Sie sich dann um eine passende Restkostenversicherung kümmern. Bei dieser Entscheidung steht Ihnen die DBV Deutsche Beamtenversicherung Christian Ortz in Neuss mit Rat und Tat zur Seite und sorgt für eine passende Lösung. Die beihilfekonforme Krankenversicherung der DBV ist das optimale Produkt. Wenn Sie aber weiterhin, als Beamter auf Probe, Heilfürsorge beziehen ist ein Anwartschaftsversicherung ratsam. Mit einer Anwartschaftsversicherung bleibt Ihnen eine erneute Gesundheitsprüfung erspart und Sie frieren sozusagen den Gesundheitszustand ein.

Gerade Polizisten sind besonderen Gefahren ausgesetzt. Bei Beamten auf Probe ist das genauso wie bei Beamten auf Lebenszeit. Um den finanziellen Folgen einer Dienstunfähigkeit entgegen zu steuern ist die Dienstanfänger-Police der DBV Deutsche Beamtenversicherung Christian Ortz in Neuss genau die richtige Lösung.

Mit dem Aufstieg zum Beamten auf Probe haben Sie mehr Verantwortung als Sie noch als Beamter auf Widerruf hatten. Im Gegensatz zum Vorbereitungsdienst arbeiten Sie wie ein Beamter auf Lebenszeit. Mit Ihrer Arbeit gehen auch Haftungsrisiken einher, welche Sie nicht außeracht lassen sollten. Die DBV Deutsche Beamtenversicherung Christian Ortz in Neuss bietet Ihnen den passenden Schutz in Form einer Diensthaftpflichtversicherung. Wie bei der privaten Haftpflichtversicherung werden unberechtigte Forderungen während Ihrer Dienstzeit abgewehrt und berechtigte Forderungen reguliert.

Beamte auf Lebenszeit

Im Anschluss an das erfolgreiche Bestehen der Probezeit werden Sie zum Beamten auf Lebenszeit ernannt. Ab diesem Zeitpunkt steht Ihnen die volle Unterstützung des Dienstherrn zur Verfügung. Bei Bezug von Beihilfe müssen Sie sich um Ihre Krankenversicherung in Form einer beihilfekonformen Krankenversicherung kümmern. Im Falle einer Heilfürsorge ist es ratsam als Beamter auf Lebenszeit eine Anwartschaftsversicherung abzuschließen.
 
Als Beamter auf Lebenszeit, steht Ihnen bei Dienstunfähigkeit ein bedingungsloses Ruhegehalt durch Ihren Dienstherrn zu. Dies gilt z.B. auch, wenn Sie durch einen Unfall in ihrer Freizeit dienstunfähig werden. Eine Versorgungslücke entsteht durch das Ruhegehalt trotzdem. Nach 40 geleisteten Dienstjahren erlangen Sie den maximalen Anspruch von 71,75% der zuletzt gezahlten Bezüge. Die dadurch entstandene Versorgungslücke kann durch eine Dienstunfähigkeitsversicherung, der DBV Deutsche Beamtenversicherung Christian Ortz in Neuss, geschlossen werden.

Unverändert hoch sind auch die Haftungsrisiken als Beamter auf Lebenszeit. Ihr Beruf als Polizist zwingt Sie zwangsläufig dazu in Rechte anderer einzugreifen. Eine Diensthaftpflichtversicherung ist deshalb unausweichlich. Mit dieser schützen Sie sich vor der finanziellen Belastung hoher Schadenersatzforderungen.

Beamte im Ruhestand

Die Verbeamtung auf Lebenszeit ist nicht nur eine Floskel. Auch im Ruhestand endet das Beamtenverhältnis nicht. Ab dem Zeitpunkt des Ruhestandes ändert sich Ihr Anspruch auf Heilfürsorge in einen Anspruch auf Beihilfe. Mit der beihilfekonformen Krankenversicherung hat die DBV Deutsche Beamtenversicherung Christian Ortz in Neuss die passende Lösung. Spätestens zu diesem Zeitpunkt kommt eine in jungen Jahren abgeschlossenen Anwartschaftsversicherung zum Tragen und ermöglicht Ihnen günstige Konditionen.

Service von DBV

Spezialist für den Öffentlichen Dienst

Kontaktieren Sie uns gerne bei weiteren Fragen
 
Gerne auch bei einem persönlichem Gespräch.

karte Wir freuen uns über Ihren Besuch.
DBV Deutsche Beamtenversicherung
Christian Ortz
Büttger Str. 50
41460 Neuss
Nachricht senden 02131 2016818 02131 2016819 Route mit Google Maps planen

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung
Filialen und Team