Schließen
> BEAMTE AUF WIDERRUF

Fink & Wagner GmbH
Beamte auf Widerruf

Beamte auf Widerruf

Der Beruf des Polizisten ist bei vielen Heranwachsenden ein Traumberuf und die Polizei ein beliebtester Arbeitgeber. Der Weg bis zum Beamten auf Lebenszeit ist lang und keinesfalls einfach. Die Erwartungen an zukünftige Staatsdiener sind hoch. Nachdem Sie nachgewiesen haben, dass Sie den körperlichen und charakterlichen Anforderungen gewachsen sind, werden Sie zum Beamten auf Widerruf ernannt – die erste Station der Beamtenlaufbahn.

Das gilt für Beamte allgemeinen und auch für Beamte der Polizei, Justizbeamte und Zollbeamte. Abhängig von Ihrem späteren Dienst werden Sie ausgebildet zum Beamten im einfachen, mittleren, gehobenen oder höheren Dienst.

Während der Vorbereitungszeit haben Beamte auf Widerruf der Polizei, Justizbeamte und Zollbeamte Rechte und Pflichten Ihrem Dienstherrn gegenüber. Sie haben das Recht auf Bezüge, welche sich nach dem Bundesbesoldungsgesetz oder nach dem Landesbesoldungsgesetzen richten, und das Recht auf Leistungen der Krankheitsfürsorge. Ob Sie Anspruch auf Beihilfe oder Heilfürsorge haben, ist abhängig von Ihrem jeweiligen Dienstherrn (Bundes-, Landes- oder Kommunalrecht) und der Art Ihrer Tätigkeit.

Heilfürsorge / Beihilfe

Heilfürsorge erhalten Polizeivollzugsbeamte und Justizvollzugsbeamte. Die Heilfürsorge ist zeitlich befristet. Sie entfällt bei:

  • dem Wechsel vom Außendienst in den Innendienst
  • vorzeitiger Beendigung des Dienstes
  • Pensionierung

Heilfürsorge erhalten Polizeivollzugsbeamte im mittleren Dienst während Ihrer Ausbildung. Anschließend besteht Anspruch auf Beihilfe.

Familienmitglieder haben keinen Anspruch auf Heilfürsorge. Unter bestimmten Voraussetzungen wird Beihilfe gewährt.

Anspruch auf Heilfürsorge haben Beamte auf Widerruf der Polizei, wenn Ihr Leben oder Ihre Gesundheit durch Ihren Dienst ständig gefährdet ist. Leistungen der Heilfürsorge:

  • Die meisten Krankheits-, Pflege- und Geburtskosten werden zu 100 % abgedeckt
  • Übernahme der Kosten der Gesundheitsvorsorge, Zahnarztbehandlungen, Krankenhausbehandlungen und Rehabilitation
  • Sie haben keinen dauerhaften Anspruch. Ändert sich Ihre Tätigkeit oder gehen Sie in den Ruhestand erhalten Sie nur noch Beihilfe
  • Familienmitglieder sind nicht mitversichert

Auch bei der Heilfürsorge gibt es Lücken, beispielsweise bei Leistungen für Brillen oder Zahnersatz. Die Leistungen sind vergleichbar mit denen der gesetzlichen Krankenversicherung. Es kann durchaus sinnvoll sein, private Zusatzversicherungen (beispielsweise Zahnzusatzschutz) abzuschließen, um den Versicherungsschutz zu optimieren.

Kosten für Leistungen über die Heilfürsorge hinaus können Beamte der Polizei, Justizbeamte und Zollbeamte mit dem Tarif BN absichern. Der Tarif BN deckt Aufwendungen im Bereich Zahnersatz, Sehhilfen, Behandlung durch Heilpraktiker sowie für Krankheit während Auslandsreisen und Rücktransport aus dem Ausland ab.

Dienstanfängern und Beamten auf Widerruf der Polizei, Justizbeamten und Zollbeamten bietet die DBV spezielle Ausbildungskonditionen an.

Versicherungen für Beamte auf Widerruf im Detail

Bereits in jungen Jahren als Heilfürsorgeberechtigter sollten Sie eine Anwartschaftsversicherung der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Berlin abschließen. Sobald Sie keinen Anspruch auf Heilfürsorge mehr haben, können Sie ohne Wartezeit zu den Konditionen bei Vertragsabschluss in die private Krankenversicherung eintreten.

Der Gesundheitszustand bei Vertragsabschluss ist ein maßgeblicher Faktor für Ihre späteren Beiträge zur privaten Krankenversicherung. Auch bei steigendem Einkommen bleibt der Versicherungsbeitrag konstant.

In Form der Beihilfe beteiligt sich Ihr Dienstherr zum Teil an Ihren beihilfefähigen Aufwendungen in Krankheits-, Pflege-, Geburts- und Todesfällen. Beihilfefähig sind Kosten, die notwendig und angemessen sind.

Erst mit bestandener Laufbahnprüfung oder nach dem zweiten Nichtbestehen endet Ihr Vorbereitungsdienst. Die nächste Station Ihrer beruflichen Laufbahn ist Beamter auf Probe bzw. kann jetzt beendet werden.

Die Beihilfesätze richten sich nach den jeweiligen Beihilfevorschriften des Bundes oder des Bundeslandes, in dem Sie Ihre Ausbildungszeit absolvieren. Beihilfe erhalten Sie, wenn Sie eine beihilfekonforme private Krankenversicherung abgeschlossen haben.

Der Nachteil, wenn Sie weiterhin gesetzlich versichert bleiben möchten, ist, dass Ihr Dienstherr sich nicht mit einem Arbeitgeberanteil an Ihren Beiträgen zur Krankenversicherung beteiligt. Diese monatlichen Prämien zahlen Sie in voller Höhe aus eigener Tasche.

Die Beihilfe deckt Ihre Kosten im Krankheitsfall in der Regel zu 50 % ab. Haben Sie zwei oder mehr berücksichtigungsfähige Kinder, sind Pensionär oder Ehepartner werden 70% erstattet. Kinder haben Anspruch auf 80 % Erstattung. Die Beihilfebemessungsgrenzen der Bundesländer Hessen und Bremen weichen teils von dieser Regelung ab.


Mit der privaten Krankenversicherung der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Berlin können Beamte der Polizei, Justizbeamte und Zollbeamte die Restkosten perfekt absichern.

Privat versichert profitieren Sie in Arztpraxen von kürzen Wartezeiten und schnellerer Terminvergabe. Müssen Sie stationär behandelt werden, haben Sie Anspruch auf Behandlung durch den Chefarzt und ein Zwei-Bett-Zimmer. Die Kosten ambulanter oder stationärer Behandlung werden Ihnen in Rechnung gestellt. Sie reichen alle Rechnungen und Belege bei Ihrer Beihilfestelle ein und bekommen daraufhin die durch Beihilfe abgedeckten Kosten erstattet.


Beihilfeberechtigten Beamten des Bundes und der Länder bietet die DBV den Tarif Vision B an: eine leistungsstarke beihilfekonforme private Krankenversicherung, die alle Vorgaben der allgemeinen Versicherungspflicht in der Krankenversicherung erfüllt.

Beamtenanwärter erhalten Vision B zu speziellen Ausbildungskonditionen.

Neben der Krankenversicherung ist jeder Beamte der Polizei, Justizbeamte und Zollbeamte verpflichtet eine Pflegeversicherung abzuschließen. Gesetzlich Krankenversicherte gehören der gesetzlichen Pflegeversicherung an. Privat Krankenversicherte sind verpflichtet, eine private, der gesetzlichen Versicherung gleichwertige, Pflegeversicherung abzuschließen. Auch die Pflegeversicherung sollte so früh wie möglich abgeschlossen werden, um von niedrigen Beiträgen zu profitieren. Die Beiträge richten sich hier, wie bei der privaten Krankenversicherung, nach Eintrittsalter und Gesundheitszustand bei Versicherungsabschluss sowie dem Leistungsumfang. Auch Beamte erhalten von ihrem Dienstherrn einen Beitragszuschuss.

Die Basis-Absicherung können Sie mit einer Pflegezusatzversicherung erweitern.

Die DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Berlin bietet Ihnen das Produkt Pflegevorsorge Vario an. Mit dieser können Sie optimal und flexibel vorsorgen, damit Sie in jedem Alter und für jede Pflegestufe perfekt abgesichert sind.

Tritt während Ihrer Ausbildung eine Dienstunfähigkeit ein, werden Sie ohne jegliche Versorgungsansprüche gegenüber Ihrem Dienstherrn entlassen und in der gesetzlichen Rentenversicherung nachversichert.

Gegen dieses Risiko können sich Beamte auf Widerruf der Polizei, Justizbeamte und Zollbeamte mit der Dienstunfähigkeitsversicherung der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Berlin finanziell absichern. Aber auch später kann eine Dienstunfähigkeitsversicherung sinnvoll sein, denn mit dem Ruhegehalt bei Dienstunfähigkeit sind erhebliche finanzielle Abstriche verbunden. Ruhegehalt steht Beamten auf Lebenszeit erst zu, wenn sie mindestens fünf Jahre Ihren Dienst geleistet haben.

Mit der Dienstunfähigkeitsversicherung der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Berlin können Sie finanzielle Lücken sicher schließen.

Dienstunfähig sind Sie, wenn Sie innerhalb der letzten sechs Monate mehr als drei Monate Ihren Dienst nicht ausüben konnten und Sie in den nächsten sechs Monaten nicht wieder vollkommen dienstfähig werden.

Bei Vollzugsdienstunfähigkeit entfällt die Wartezeit, bis ein Anspruch auf Ruhegehalt eintritt.

Vollzugsbeamte benötigen eine spezielle Dienstunfähigkeitsversicherung. Vollzugsdienstunfähig ist der Beamte, wenn er den besonderen gesundheitlichen Anforderungen für den Vollzugsdienst nicht mehr gewachsen ist und nicht zu erwarten ist, dass er innerhalb von zwei Jahren die volle Verwendungsfähigkeit wiedererlangt. Er kann vollzugsdienstunfähig sein, aber dennoch dienstfähig.

Beamte auf Widerruf, die durch einen Dienstunfall vorübergehend nicht arbeitsfähig sind, können für die Dauer der Erwerbsbeschränkung einen Unterhaltsbeitrag erhalten.

Mit der Dienstanfänger-Police der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Berlin sichern Sie sich von Beginn an eine hohe Dienstunfähigkeitsrente. Gleichzeitig sind die Beiträge insbesondere in den ersten Jahren niedrig. Ihre finanzielle Absicherung können Sie mit einer privaten Altersvorsorge kombinieren, beispielsweise der Relax Rente der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Berlin.

Verursachen Sie einen Schaden, müssen Sie diesen ersetzen. Für Schäden, die Sie während des Dienstes verursachen, haftet Ihr Dienstherr. Allerdings kann er Sie im Rahmen der sogenannten Amtshaftung in Regress nehmen. Bereits für Beamte auf Widerruf der Polizei, Justizbeamte und Zollbeamte besteht dieses Risiko. Ein Personen- oder Sachschaden, entstanden durch eine grob fahrlässige Pflichtverletzung, kann extrem hohe Schadenersatzforderungen mit sich bringen, für die Sie ohne Absicherung in voller Höhe aufkommen müssen und die Sie schon in jungen Jahren finanziell ruinieren können.

Mit der kombinierten BOXflex Privat- und Diensthaftpflichtversicherung der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Berlin können sich Beamte auf Widerruf der Polizei, Justizbeamte und Zollbeamte perfekt absichern. Die DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Berlin bietet Ihnen eine vertraglich vereinbarte Versicherungssumme von bis zu 10 Millionen Euro, für den dienstlichen und privaten Bereich.

Für das Alter finanziell vorzusorgen, sollte schon zu Beginn der Ausbildung Thema sein. Wenn Sie früh mit dem Aufbau Ihrer privaten Altersvorsorge beginnen, zahlt es sich später für Sie aus. Ihre Rente kann nach Ihrer Verbeamtung Ihrem veränderten Bedarf angepasst werden.

Genau wie die gesetzlichen Renten werden auch die Ruhegehaltansprüche zunehmend gekürzt.

Mit der Relax Rente hat die DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Berlin eine Altersvorsorge entwickelt, die Ihnen Sicherheit und gleichzeitig Rendite bietet. Die Relax Rente kann jederzeit an Ihren veränderten persönlichen Bedarf angepasst werden. Aufgrund verschiedener Bausteine, die Sie austauschen oder kombinieren können, eröffnen sich Ihnen verschiedene Anlagemöglichkeiten, die Sie entsprechend Ihrer individuellen Lebenssituation fortlaufend ändern können.

Fordern Sie individuelle Beratung an

Vereinbaren Sie einen Termin mit der DBV Deutschen Beamtenversicherung Fink & Wagner in Berlin, um sich optimal als Beamter auf Widerruf abzusichern.

So erreichen Sie uns

DBV Deutsche Beamtenversicherung
Fink & Wagner GmbH
Kemperplatz - c/o WeWork Sony Center 1
10785 Berlin
030 688123840
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
DBV Deutsche Beamtenversicherung
Fink & Wagner GmbH
Kemperplatz - c/o WeWork Sony Center 1
10785 Berlin

030 688123840
juergen.fink3@dbv.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
09:00 - 18:00 Uhr

Schreiben Sie uns
Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.
Soweit das Formular besondere Kategorien personenbezogener Daten enthält – etwa Gesundheitsdaten – bin ich mit der Verarbeitung dieser durch die AXA Versicherung AG, Ihrer Agenturen und Ihrer Kooperationspartner zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage ausdrücklich einverstanden. Soweit ich besondere Kategorien personen-bezogener Daten dritter Personen wie z.B. meiner Kinder oder meines Ehepartners mitteile, willige ich ausdrücklich in deren Namen ein und bestätige, dass ich insofern zur Vertretung berechtigt bin.

captcha