kv-lehrer.jpg

DBV MB Versicherungsvermittlungs GmbH in Stuttgart 10 Tipps zur Krankenversicherung

kv-lehrer.jpg

10 Tipps zur Krankenversicherung für Lehrer

Die Krankenversicherung für Lehrer unterscheidet sich in vielen Punkten von der gesetzlichen Kasse, was in erster Linie am besonderen Bedarf verbeamteter Pädagoginnen und Pädagogen liegt. Die DBV Deutsche Beamtenversicherung MB Versicherungsvermittlungs GmbH in Stuttgart hat daher 10 wertvolle Tipps zur Krankenversicherung für Lehrer zusammengestellt – lesen Sie jetzt weiter und erfahren Sie mehr über den wohl wichtigsten Versicherungsschutz!

1. Steigen Sie für bessere Konditionen frühestmöglich ein

Eine Besonderheit der privaten beihilfekonformen Krankenversicherung für Lehrer ist, dass es für die Höhe des monatlichen Beitrags nicht auf Ihr Einkommen ankommt. Stattdessen spielen Beruf, Alter und Gesundheitszustand die entscheidende Rolle. Je später Sie in die private Krankenversicherung eintreten, desto höher fällt daher die entsprechende Prämie aus – bei schweren Vorerkrankungen kann die Aufnahme sogar verweigert werden.
 
Steigen Sie daher unbedingt so früh wie möglich in die PKV ein oder schließen Sie bereits während des Studiums eine Anwartschaft ab. Die Experten der DBV Deutsche Beamtenversicherung MB Versicherungsvermittlungs GmbH in Stuttgart beraten Sie gerne zu Ihren Möglichkeiten!

2. Nutzen Sie die Anwartschaftsversicherung

Der zweite Tipp hängt eng mit dem ersten zusammen. Eine Anwartschaftsversicherung sichert Ihnen das Recht, später unabhängig von Ihrem gesundheitlichen Zustand in die private Krankenversicherung für Lehrer aufgenommen zu werden.
 
Beim Abschluss der Anwartschaft werden Gesundheitsfragen gestellt. Diese müssen Sie vollständig und wahrheitsgemäß beantworten. Sobald Sie einen Beihilfeanspruch haben und daher in die beihilfekonforme private Krankenversicherung für Lehrer wechseln, stellt die DBV keine Gesundheitsfragen mehr. Selbst wenn sich Ihr Gesundheitszustand zwischenzeitlich verschlechtert hat, werden Sie zu den Konditionen aufgenommen, die Sie erhalten würden, wenn Sie die PKV mit Ihrem bei der Anwartschaft festgestellten Gesundheitszustand abgeschlossen hätten.
 
Für die Anwartschaft fällt ein sehr geringer monatlicher Beitrag an. Sobald Sie in die PKV eintreten, endet die Anwartschaftsversicherung automatisch und wird in die Krankenvollversicherung umgewandelt.

3. Stellen Sie einen ausführlichen Vergleich an

Was generell für Versicherungen gilt, ist auch bei der privaten Krankenversicherung für Lehrer wichtig. Denn unter Umständen stoßen Sie hier auf Angebote, die zwar auf den ersten Blick sehr günstig wirken, dafür aber nur eingeschränkte Leistungen bieten. Sie sollten daher immer zuerst entscheiden, welche Leistungen Ihnen wichtig sind und auf Basis dieser Punkte dann mehrere Krankenversicherungen miteinander vergleichen.
 
Dieser Tipp gilt auch beim Abschluss der Anwartschaftsversicherung, denn auch hier sind Sie später an den Versicherer, bei dem Sie die Anwartschaft hatten, gebunden.

4. Achten Sie auf die Beitragsrückerstattung

In vielen Krankenversicherungen für Lehrer, so auch bei der DBV Deutsche Beamtenversicherung MB Versicherungsvermittlungs GmbH in Stuttgart, erhalten Sie eine sogenannte Beitragsrückerstattung, wenn Sie während eines ganzen Versicherungsjahres keine Leistungen der Versicherung in Anspruch nehmen. Davon ausgenommen sind Impfungen und Vorsorgebehandlungen, etwa die Krebsvorsorge oder eine professionelle Zahnreinigung.
 
Wie hoch die Beitragsrückerstattung ausfallen kann, teilt Ihnen Ihr Versicherer zu Beginn des Jahres mit. So können Sie sich auch dazu entscheiden, kleinere Rechnungen selbst zu zahlen, wenn sonst die Beitragsrückerstattung gefährdet wäre und Sie „unter dem Strich“ immer noch einen Mehrwert erzielen.
 
Grundsätzlich gilt aber: Verzichten Sie niemals auf notwendige Behandlungen, nur um eine Rückerstattung zu erhalten. Eine solche Entscheidung geht nicht nur auf Kosten Ihrer Gesundheit, sondern sie belastet auch das Versichertenkollektiv, sodass die Beiträge in den nächsten Jahren möglicherweise stärker steigen als zuvor!

5. Wählen Sie Selbstbehalte behutsam aus

Ein sogenannter Selbstbehalt oder eine Selbstbeteiligung kann auch in der privaten Krankenversicherung vereinbart werden. Hier zahlen Sie also einen Teil der Behandlungskosten selbst, bevor die Krankenversicherung für Lehrer einspringt. An dieser Stelle sollten Sie unbedingt darauf achten, den Selbstbehalt nicht zu hoch anzusetzen und außerdem darauf schauen, ob die Selbstbeteiligung pro Jahr oder pro Arztbesuch gilt.
 
Bei einer unvorsichtigen oder zu hohen Vereinbarung können Sie hier mit erheblichen Mehrbelastungen konfrontiert sein, die die geringe Ersparnis beim Beitrag in keinster Weise rechtfertigt. Entscheiden Sie sich daher lieber gegen die Selbstbeteiligung und zahlen Sie einige Euro höheren Beitrag, um am Ende nicht vor hohen Belastungen zu stehen.

6. Informieren Sie sich über Ihre Versicherungspflicht

Bevor Sie überhaupt an die besondere Krankenversicherung für Lehrer denken, sollten Sie sich über Ihre Versicherungspflicht informieren. Als Beamtin oder Beamter sind Sie versicherungsfrei, das bedeutet, Sie entscheiden selbst, ob Sie sich gesetzlich oder privat versichern möchten. Als Angestellter hingegen besteht nur dann Versicherungsfreiheit in der gesetzlichen Krankenkasse, wenn Sie ein Bruttoeinkommen oberhalb der aktuell gültigen Entgeltgrenze erzielen.
 
Bei der DBV Deutsche Beamtenversicherung MB Versicherungsvermittlungs GmbH in Stuttgart erhalten Sie eine ausführliche und auf Ihre Situation zugeschnittene Beratung zur Versicherungspflicht. So wissen Sie genau, wann sich der Status gegebenenfalls ändert und welche Punkte es im konkreten Einzelfall möglicherweise besonders zu beachten gilt.

7. Auch in der gesetzlichen Kasse lohnt sich der Beitragsvergleich

Zwar unterliegt die gesetzliche Krankenversicherung deutlich mehr Vorgaben, auch was die Höhe des monatlichen Beitrags angeht, bestimmte Spielräume bestehen hier und bei den Leistungen aber dennoch. Sollten Sie sich freiwillig dazu entscheiden, sich gesetzlich zu versichern oder besteht Versicherungspflicht in der GKV, sollten Sie also auch hier einzelne Anbieter umfassend vergleichen.
 
Übrigens: Möglicherweise lohnt sich der Abschluss einer privaten Zusatzversicherung, mit der Sie in der gesetzlichen Kasse quasi auf den Status eines Privatpatienten „upgraden“ können. Bei der DBV Deutsche Beamtenversicherung MB Versicherungsvermittlungs GmbH in Stuttgart finden Sie viele passende Tarife.

8. Die Familienversicherung der gesetzlichen Krankenkasse

Auch wenn die private Krankenversicherung der gesetzlichen Kasse bei den Leistungen teilweise überlegen ist, kann sich der Verbleib oder der Wechsel in die gesetzliche Versicherung lohnen. Grund ist der Familienversicherungsschutz. Im Rahmen der kostenfreien Familienversicherung sind Ihre Familienmitglieder mitversichert, ohne dafür eigene Beiträge entrichten zu müssen. In der PKV benötigen Sie für jedes Familienmitglied einen eigenen Vertrag.
 
Tipp: Prüfen und vergleichen Sie die Alternativen in der Krankenversicherung für Lehrer ausführlich. Nur so finden Sie das für Sie perfekte Angebot!

9. Sparen Sie nicht auf Kosten Ihrer Gesundheit

Die private Krankenversicherung für Lehrer bietet viele Möglichkeiten, Leistungen zu ergänzen oder wegzulassen. Hier sollten Sie aber keinesfalls auf Kosten Ihrer Gesundheit am falschen Ende sparen, denn die Krankenversicherung, die mit der Gesundheit Ihr höchstes Gut absichert, ist die wichtigste Police überhaupt!

10. Machen Sie keine falschen Angaben

Bei Eintritt in die Anwartschaft oder die Krankenversicherung selbst müssen Sie diverse Gesundheitsfragen beantworten. Bleiben Sie hier unbedingt ehrlich und machen Sie vollständige sowie wahrheitsgemäße Angaben!
 
Lassen Sie hier etwas weg, kann der Versicherer später die Leistungen einstellen, was in der Praxis auch durchaus üblich ist. So entsteht eine hohe Deckungslücke, die besonders bei schweren Erkrankungen die Familie und Sie selbst stark belasten kann! Im Zweifel verzichten Sie lieber auf die preisgünstige Versicherung oder nehmen einen Zusatzbeitrag in Kauf, bevor Sie diese Risiken eingehen.

Lassen Sie sich individuell beraten!

Erfahren Sie mehr über die Krankenversicherung für Lehrer und die Möglichkeiten in Ihrem Fall – vereinbaren Sie noch heute einen ersten Termin bei der DBV Deutsche Beamtenversicherung MB Versicherungsvermittlungs GmbH in Stuttgart. Wir freuen uns bereits auf Sie!
 
Sie haben gerade den Informationstext zur Krankenversicherung für Lehrer gelesen.

Termin vereinbaren

Vom Angebot zum Abschluss: Wir sind für Sie da!

1. Beratungstermin vereinbaren

Wir beraten Sie individuell, online oder telefonisch (ca. 30 Minuten)

2. Angebot anfordern

3. Versicherungsschutz beantragen

karte Wir freuen uns über Ihren Besuch.
DBV Deutsche Beamtenversicherung
MB Versicherungsvermittlungs GmbH
Wunnensteinstr. 34
70186 Stuttgart
Nachricht senden 0711 454507 0711 4579787 Route mit Google Maps planen

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
Samstag:
10:00 - 14:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung
Filialen & Team