10 Tipps zur Krankenversicherung für Verwaltungsbeamte

die DBV MB Versicherungsvermittlungs GmbH in Stuttgart informiert

Verwaltungsbeamte stellen sich gerade beim Wechsel ins Beamtenverhältnis viele Fragen rund um den unverzichtbaren Krankenversicherungsschutz. Grund dafür ist insbesondere die Freiheit, zwischen gesetzlicher und privater Krankenversicherung weitgehend flexibel zu wählen. Die DBV Deutsche Beamtenversicherung MB Versicherungsvermittlungs GmbH in Stuttgart beantwortet einige der häufigsten Fragen rund um die Krankenversicherung für Verwaltungsbeamte!

Kosten sparen, Krankenversicherer miteinander vergleichen!

Im Portfolio der DBV Deutsche Beamtenversicherung MB Versicherungsvermittlungs GmbH in Stuttgart finden Sie unterschiedlichste Tarife rund um den Abschluss einer privaten Krankenversicherung. Entsprechendes gilt für den gesamten Markt. Kennen Sie Ihre Anforderungen und Wünsche an einen guten Versicherungsschutz, können Sie die einzelnen Angebote einfach miteinander vergleichen. So sparen Sie bares Geld!
 
Mit der Deutschen Beamtenversicherung entscheiden Sie sich dabei für einen der erfahrensten Versicherer für Beamte und Beschäftigte im öffentlichen Dienst. Überzeugen Sie sich selbst und holen Sie noch heute ein maßgeschneidertes Angebot ein!

DBV Stuttgart MB Versicherungsvermittlungs GmbH | Junger Beamter schaut aus dem Fenster

Beschäftigen Sie sich mit Ihrer Pflicht zum Abschluss einer Krankenversicherung

Beamtinnen und Beamte – auch auf Widerruf – unterliegen nicht der gesetzlichen Versicherungspflicht. Sie können daher selbst entscheiden, ob Sie in der gesetzlichen Krankenversicherung bleiben oder eine private Krankenversicherung abschließen. Sofern Sie aktuell noch studieren und erst später in die private Krankenversicherung der DBV wechseln möchten, sollten Sie sich über die Möglichkeiten einer Anwartschaft informieren.
 
Der Wechsel in die PKV muss sorgfältig und ganzheitlich geplant werden, um keine wichtigen Leistungen und Services zu übersehen. Wir empfehlen einen Zeitraum von mindestens drei Monaten. Darin enthalten ist ein Puffer für den Fall, dass der Versicherer Rückfragen an Sie als Versicherte oder Versicherter hat.

Prüfen Sie Selbstbehalt und Beitragsrückerstattung bei der privaten Krankenversicherung

Bei der privaten Krankenversicherung haben Sie zwei Möglichkeiten, um Geld zu sparen:

  • Selbstbehalt: Sie zahlen einen Teil der Behandlung selbst und profitieren von einem niedrigeren Monatsbeitrag
  • Beitragsrückerstattung (BRE): Sie nehmen während des Kalenderjahres keine oder nur bestimmte Leistungen in Anspruch und erhalten einen Teil der gezahlten Beiträge zurück

Bei der Beitragsrückerstattung gibt es in der Regel keinen sprichwörtlichen „Haken“. Anders sieht es allerdings beim Selbstbehalt aus, denn je nachdem, wie oft Sie zum Arzt gehen, können hier beachtliche Zusatzkosten auf Sie zukommen. Diese stehen mitunter völlig außer Verhältnis zu den eingesparten Beiträgen.
 
Kalkulieren Sie den Selbstbehalt daher sorgfältig und verzichten Sie im Zweifel auf ihn. Eine Beitragsrückerstattung sollten Sie außerdem nur beanspruchen, wenn wirklich kein Arztbesuch erforderlich ist.

Schließen Sie Ihre private Krankenversicherung so früh wie möglich ab

Bei Aufnahme in die private Krankenversicherung für Verwaltungsbeamte werden verschiedenste Gesundheitsfragen gestellt. Je nachdem, welche Vorerkrankungen und sonstigen Risiken Sie mitbringen, kann der Beitrag höher oder niedriger ausfallen. Je früher Sie daher in die PKV einsteigen, desto günstiger ist in der Regel auch der monatliche Beitrag – damit sparen Sie Ihr gesamtes Leben lang erhebliche Beitragssummen ein.
 
Allerdings können auch junge Menschen Vorerkrankungen haben oder sonstige Risiken mitbringen. Die DBV setzt daher auf eine sogenannte Öffnungsklausel. Auch wenn wir Sie gegebenenfalls nicht oder nur mit höheren Zuschlägen aufnehmen würden, erhalten Sie einen vollwertigen Versicherungsschutz. Dazu müssen Sie lediglich innerhalb der ersten sechs Monate Ihres Beamtenverhältnisses in die private Krankenversicherung wechseln. Unser Beitragszuschlag ist in diesen Fällen auf 30 Prozent der „normalen“ Prämie beschränkt.

DBV Stuttgart MB Versicherungsvermittlungs GmbH | Junge Beamtin lächelt in die Kamera

Nutzen Sie die Familienversicherung, wenn Sie gesetzlich versichert sind!

Die gesetzliche Krankenversicherung hat mit der beitragsfreien Mitversicherung von Angehörigen einen entscheidenden Vorteil gegenüber der privaten Krankenversicherung. Sind Sie als Verwaltungsbeamtein oder Verwaltungsbeamte gesetzlich versichert, können Sie diesen Vorteil selbstverständlich nutzen. Entsprechendes gilt, wenn Ihre Partnerin oder Ihr Partner gesetzlich versichert ist. Sofern Sie nicht Hauptverdiener sind, besteht auch hier die Möglichkeit der beitragsfreien Mitversicherung.
 
Auch in anderen Fällen kann sich ein Vergleich zwischen GKV und PKV lohnen. Das gilt zum Beispiel, wenn die private Krankenversicherung wegen Vorerkrankungen vergleichsweise teuer wäre. In der GKV wird keine Gesundheitsprüfung durchgeführt.

Beantworten Sie alle Fragen umfassend und wahrheitsgemäß

Der Versicherer stellt beim Abschluss der privaten Krankenversicherung einmalige, dafür aber sehr vielseitige Gesundheitsfragen. Diese müssen unbedingt wahrheitsgemäß beantwortet werden! Denn bei einem Krankheitsfall prüft der Versicherer die jeweilige Krankheitsgeschichte und auch, ob falsche Angaben gemacht wurden. Ist dies der Fall, kann die DBV die Versicherungsleistung verweigern oder den Vertrag sogar kündigen.
 
Bleiben Sie daher stets bei der Wahrheit und fordern Sie sicherheitshalber Ihre Patientenakten der vergangenen Jahre an. Nur so kann sichergestellt werden, dass Ihnen keine relevanten Fehler unterlaufen!

Wir beraten Sie gern

DBV Deutsche Beamtenversicherung MB Versicherungsvermittlungs GmbH

Möchten Sie mehr über die private Krankenversicherung für Verwaltungsbeamte und ihre Vorteile erfahren? Vereinbaren Sie noch heute einen ersten Termin bei Ihrer DBV Deutsche Beamtenversicherung MB Versicherungsvermittlungs GmbH in Stuttgart und lassen Sie sich beraten!

Silberburgstr. 100
70176 Stuttgart
0711/18420000
Termin vereinbaren

Vom Angebot zum Abschluss: Wir sind für Sie da!

1. Beratungstermin vereinbaren

Wir beraten Sie individuell, online oder telefonisch (ca. 30 Minuten)

2. Angebot anfordern

3. Versicherungsschutz beantragen

DBV Deutsche Beamtenversicherung
MB Versicherungsvermittlungs GmbH
Wunnensteinstr. 34
70186 Stuttgart
Termin vereinbaren 0711 454507 0711 4579787 Filialen & Team
Heute:
09:00 bis 12:00
13:00 bis 16:00
sowie nach Vereinbarung
Montag:
09:00 bis 12:00
13:00 bis 18:00
Dienstag:
09:00 bis 12:00
13:00 bis 18:00
Mittwoch:
09:00 bis 12:00
13:00 bis 16:00
Donnerstag:
09:00 bis 12:00
13:00 bis 18:00
Freitag:
09:00 bis 12:00
13:00 bis 16:00
Samstag:
10:00 bis 14:00

sowie nach Vereinbarung
karte
In Google Maps öffnen