Beamte auf Lebenszeit

Beamte der Feuerwehr, die sich in der Probezeit in vollem Umfang bewährt haben, können zum Beamten auf Lebenszeit ernannt werden. Der Dienst von Beamten unterscheidet sich in vielen Punkten von einem normalen Arbeitsverhältnis. Beamte unterliegen nicht der gesetzlichen Sozialversicherungspflicht. Sie sind im Prinzip unkündbar und können somit nicht arbeitslos werden, Beiträge zur gesetzlichen Arbeitslosenversicherung müssen sie nicht entrichten. Im Ruhestand erhalten sie von ihrem Dienstherrn eine Pension, Einzahlungen in die gesetzliche Rentenversicherung sind nicht notwendig. 

Beamte haben generell Anspruch auf Krankenfürsorge. Welche Versorgung Beamte der Feuerwehr erhalten, wird von jedem Bundesland individuell geregelt. Im Freistaat Bayern haben Beamte der Feuerwehr während der aktiven und passiven Dienstzeit Anspruch auf Beihilfe. 

Was ist Beihilfe?

  • Beihilfe ist eine finanzielle Beteiligung des Dienstherrn an den Krankheitskosten seiner Beamten
  • Erstattet werden die Aufwendungen in Krankheits-, Geburts- und Todesfällen sowie für Maßnahmen zur Früherkennung von Krankheiten und Schutzimpfungen zu 50 - 80 % 
  • Familienmitglieder sind unter Umständen ebenfalls beihilfeberechtigt

Krankenversicherung für Beamte der Feuerwehr

Beamte der Feuerwehr sind von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung befreit, müssen aber die nicht von der Beihilfe erstatteten Kosten mit einer Krankenversicherung absichern. Grundsätzlich haben Beamte haben unabhängig von der Höhe ihres Einkommens die frei Wahl zwischen gesetzlicher oder privater Krankenversicherung. 

Um den Anspruch auf Beihilfe geltend machen zu können, müssen die Restkosten mit einer beihilfekonformen Krankenversicherung absichert werden. Gesetzliche Krankenversicherungen bieten generell nur Vollkostenversicherungen an. Beihilfe ergänzende, sogenannte beihilfekonforme Tarife, können ausschließlich bei privaten Versicherungsunternehmen abgeschlossen werden. Beihilfe und private Krankenversicherung funktionieren nach dem Kostenerstattungsprinzip. 

Der Versicherungsschutz gesetzlicher Krankenversicherungen kann nicht an die Beihilfe angepasst werden. Gesetzliche Krankenkassen tragen die Krankheitskosten für Beamte wie für ihre übrigen Versicherten in vollem Umfang. Erstattungen durch die Beihilfe kann von freiwillig gesetzlich versicherten Beamten der Feuerwehr nur für Leistungen in Anspruch genommen werden, die nicht von der Kasse angeboten werden. Mit dem Angebot der Beihilfe erfüllt der Dienstherr seine Fürsorgepflicht, Zuschüsse zu den Versicherungsbeiträgen zur gesetzlichen Krankenversicherung (in einigen Bundesländern als pauschale Beihilfe) sind im Freistaat Bayern nicht vorgesehen. 

Die DBV Deutsche Beamtenversicherung Andreas Wessel in Nürnberg bietet Beamten der Feuerwehr die private, beihilfekonforme Krankenversicherung Vision B an. Mit einem Tarif von Vision B werden nur die 20 bis 50 % der Kosten abgesichert, die nicht von der Beihilfe erstattet werden. Dadurch sind Ihre Beiträge besonders günstig. Dennoch genießen Sie alle Vorteile einer privaten Krankenversicherung. 

Der monatliche Beitrag zur privaten Krankenversicherung Vision B der DBV Deutsche Beamtenversicherung Andreas Wessel in Nürnberg richtet sich nach den individuellen Faktoren Gesundheitszustand und Alter bei Versicherungsabschluss, den gewünschte Leistungen und dem Beihilfebemessungssatz. Beihilfeberechtigte Ehe- beziehungsweise Lebenspartner und Kinder können ebenfalls die leistungsstarke Gesundheitsversorgung der privaten Krankenversicherung nutzen. Beihilfeberechtigt sind Ehepartner, die nicht selbst sozialversicherungspflichtig sind und im vorvorherigen Kalenderjahr ein Einkommen von weniger als € 18.000 erzielt haben sowie Kinder, für die Kindergeld bezogen wird. 

Einige Vorteile der privaten Krankenversicherung der DBV Deutsche Beamtenversicherung Andreas Wessel in Nürnberg im Überblick:

  • Freie Arzt-, Zahnarzt- und Krankenhauswahl
  • Vorsorgeuntersuchungen ohne Altersbegrenzung
  • Beitragsrückerstattung bei krankheitsbedingter Leistungsfreiheit
  • Weltweiter Versicherungsschutz
  • Umwandlungsoptionen ohne erneute Gesundheitsprüfung
  • Hohe Kostenerstattungen im Bereich Zahnarzt, für Brillen und Medikamente 
  • Kostenübernahme für Heilpraktiker oder Arzt der Naturheilkunde

Dienstunfähigkeitsversicherung für Beamte der Feuerwehr

Beamte, die innerhalb eines halben Jahres weniger als 3 Monate ihren Dienst ausüben konnten und nicht die Aussicht besteht, dass sie innerhalb der nächsten 6 Monate wieder voll dienstfähig sein werden, können vom Dienstherrn für dienstunfähig erklärt werden. Haben sie zu diesem Zeitpunkt bereits mindestens 5 Jahre ihren Dienst geleistet haben, besteht bei dauerhafter Dienstunfähigkeit durch Krankheit oder Verwundung ohne eigenes Verschulden Anspruch auf Ruhegehalt und Versetzung in den Ruhestand. 

Die Höhe des Ruhegehalts ist anfangs gering. Mit jedem zurückgelegten Dienstjahr steigen die Ansprüche, bis nach 40 Dienstjahren der Ruhegehalts-Höchstsatz von 71,75 % der letzten Bezüge erreicht werden kann. Selbst im Ruhestand benötigen Sie noch etwa 80 % Ihres vorherigen Einkommens, um den bis dahin gewonnenen Lebensstandard beibehalten zu können. Diese Lücke können Sie nur mit privater Vorsorge schließen.

Mit der Dienstunfähigkeitsversicherung der DBV Deutsche Beamtenversicherung Andreas Wessel in Nürnberg können Sie sich flexibel absichern, dass in jedem Stadium Ihrer Laufbahn die Differenz zwischen Ruhegehalt und gewohntem Einkommen optimal ausgeglichen werden kann. 

Vorteile der Dienstunfähigkeitsversicherung der DBV Deutsche Beamtenversicherung Andreas Wessel in Nürnberg:

  • Sie erhalten eine garantierte, vertraglich vereinbarte Rente, sobald Ihr Dienstherr Sie für dienstunfähig erklärt 
  • Bei Dienstunfähigkeit übernimmt die DBV Ihre Beiträge zur Lebens- und Rentenversicherung 
  • Nachversicherungen sind möglich 
  • Anpassungen sind möglich, wenn sich der Absicherungsbedarf ändert, z.B. bei Heirat oder Hausbau
  • Dynamikoption und umfangreiche Nachversicherungsgarantien

Eine reine Berufsunfähigkeitsversicherung bietet bei Dienstunfähigkeit keinen ausreichenden Schutz. Die DBV ist einer der wenigen Anbieter, bei dem Sie sich speziell gegen Dienstunfähigkeit absichern können. 

Diensthaftpflichtversicherung für Beamte der Feuerwehr

Fügen Sie Dritten bei der Ausübung Ihres Dienstes Schaden zu, können Sie dafür zu Schadenersatz verpflichtet werden. Die Schadenersatzforderungen werden an den Dienstherrn gestellt, der Sie bei grob fahrlässigem oder vorsätzlichem Handeln in Regress nehmen kann. Bei Schäden an Sachwerten oder an Personen können Schadensersatzforderungen entstehen, die in die Millionen gehen können. Vor allem bei einem Personenschaden kann es teuer werden: Krankenhauskosten, Schmerzensgeld und bei schweren Verletzungen lebenslange Renten.

Ohne ausreichende Absicherung kann das schnell den finanziellen Ruin bedeuten. Mit der BOXflex Privat- und Diensthaftpflichtversicherung können sich Beamte der Feuerwehr für den privaten und dienstlichen Bereich perfekt absichern. 

Leistungen der Diensthaftpflichtversicherung der DBV Deutsche Beamtenversicherung Andreas Wessel in Nürnberg sind unter anderem:

  • Versicherungssumme von bis zu 10 Millionen € pauschal für Personen- und Sachschäden
  • passiver Rechtsschutz – die gestellten Ansprüche werden auf Rechtmäßigkeit geprüft - unberechtigte Forderungen werden abgewehrt, was Sie auch vor einem Disziplinarverfahren bewahren kann
  • Gerechtfertigte Ansprüche werden zuverlässig von der DBV reguliert
  • Wir verteidigen Sie auch vor Gericht und kommen für die damit verbundenen Kosten auf
  • Versicherungsschutz besteht weltweit ohne zeitliche Begrenzung
  • Nachhaftung bis fünf Jahre nach dem Ausscheiden aus dem Dienst

Altersvorsorge für Beamte der Feuerwehr

Mit den Produkten zur Altersvorsorge der DBV Deutsche Beamtenversicherung Andreas Wessel in Nürnberg können Beamte der Feuerwehr optimal für die finanzielle Absicherung im Ruhestand vorsorgen und zusätzlich von steuerlichen Vergünstigungen profitieren.

Vorteile der privaten Rentenversicherungen sind:

  • Geld zurück Garantie
  • Wertzuwachs
  • Renditeorientierung
  • Individuelle Auszahlungsmöglichkeiten

Während der gesamten Vertragslaufzeit bleiben Sie flexibel und können jederzeit Änderungen in Ihrer gewählten Anlagestrategie vornehmen. Mit den Altersvorsorgeprodukten der DBV Deutsche Beamtenversicherung Andreas Wessel in Nürnberg profitieren Sie von einer sicheren Altersvorsorge und einer garantierten Rente. 

Fordern Sie individuelle Beratung an

Für Ihre individuellen Fragen stehen Ihnen unsere kompetenten Mitarbeiter der DBV Deutsche Beamtenversicherung Andreas Wessel in Nürnberg selbstverständlich gern persönlich zu Verfügung. 

Kontaktieren Sie uns

DBV Deutsche Beamtenversicherung
Andreas Wessel

Erich-Ollenhauer-Str. 41
90427 Nürnberg
0911 650537488
Termin vereinbaren
DBV Deutsche Beamtenversicherung
Andreas Wessel
Erich-Ollenhauer-Str. 41
90427 Nürnberg
Kontaktformular aufrufen 0911 650537488 0911 650537444 Filialen & Team
Montag:
09:00 - 19:00
Dienstag:
09:00 - 19:00
Mittwoch:
09:00 - 19:00
Donnerstag:
09:00 - 19:00
Freitag:
09:00 - 19:00
karte
In Google Maps öffnen