Schließen
> BEAMTE AUF WIDERRUF

Fink & Wagner GmbH
Beamte auf Widerruf

Beamte auf Widerruf

Viele Kinder träumen davon, Feuerwehrmann zu werden. Grund dafür ist nicht zuletzt der aufregende Arbeitsalltag. Doch nicht nur dieser zeichnet das Dasein eines Feuerwehrbeamten aus. Darüber hinaus können Sie sich darüber freuen, viel Anerkennung von ihren Mitbürgern zu erhalten und in einem sicheren öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnis angestellt zu sein.
 
Trotz allem sollten auch die vielen Risiken des Feuerwehrdienstes nicht unterschätzt werden. Tag für Tag riskieren Sie Ihre körperliche Unversehrtheit und im Ernstfall sogar Ihr Leben. Die DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam wird Sie dabei unterstützen die optimale Absicherung zu finden.
 
Im Rahmen Ihres Dienstes kommt es zu den unterschiedlichsten Aufgaben. Denkbar ist der Einsatz bei Bränden, Unfällen, Überschwemmungen, Katastrophen oder ähnlichen Ereignissen. Hier tragen Sie Sorge für den Schutz von Menschen, Tieren und hohen Sachwerten. Um für die Strapazen dieser Arbeit gewappnet zu sein, müssen Sie sowohl psychisch als auch körperlich belastbar sein.
 
Wer sich für den Dienst als Feuerwehrbeamter interessiert, sollte sich bereits vor der Bewerbung genauestens überlegen, ob diese Karriere passend ist. Sollten Sie die formalen beamtenrechtlichen Voraussetzungen erfüllen, werden Sie zu einem Auswahlverfahren eingeladen. Hier wird in Rahmen von unterschiedlichen Tests Ihre Eignung für den Dienst als Feuerwehrbeamter geprüft.
 
Durch schriftliche, mündliche und sportliche Tests überprüft eine Prüfungskommission, ob Sie den Herausforderungen des Dienstes gewachsen sind. Unsere Experten in der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam unterstützen Sie gern mit passenden Unterlagen bei der Vorbereitung.

Die Ausbildung

Bevor Ihre Ausbildung zum Feuerwehrbeamten beginnt, werden Sie zum Beamten auf Widerruf ernannt. Bereits hier beginnt Ihr spezielles öffentlich-rechtliches Beamtenverhältnis. Dieses ist geprägt von gegenseitigen Rechten und Pflichten. Während Sie Ihrem Dienstherrn zu Treue und Arbeitsleistung verpflichtet sind, muss dieser wiederum seiner Fürsorgepflicht nachkommen. Hierzu zählt die Zahlung einer monatlichen Besoldung und die Krankenfürsorge.
 
Die Ausbildung zum Feuerwehrbeamten im mittleren Dienst dauert in der Regel 18 Monate. Alternativ wird die Ausbildung auch als Vorbereitungsdienst bezeichnet. Es ist auch eine sogenannte Zweistufenausbildung möglich. Diese zweistufige Ausbildung müssen diejenigen absolvieren, die zwar einen mittleren Schulabschluss, aber keine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen können.
 
Im Rahmen der Zweistufenausbildung findet sogar eine 36 Monate lange Ausbildung statt. In der ersten Hälfte der Ausbildung findet eine Grundausbildung handwerklicher Natur statt. Anschließend erhalten die Beamten auf Widerruf die eigentliche Grundausbildung zum Brandmeister.
 
Wer die Laufbahn eines Feuerwehrbeamten im gehobenen Dienst anstrebt, muss ein Bachelorstudium in einem relevanten Studienfach vorweisen können. Hier stehen vor allem technische oder naturwissenschaftliche Fächer im Fokus.

Die freie Heilfürsorge für Beamte auf Widerruf

Das Beamtenverhältnis beinhaltet eine umfangreiche Pflicht zur Krankenfürsorge für den Dienstherrn. Er muss für Ihre Gesundheitskosten aufkommen. Dabei stehen dem Dienstherrn zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Zum einen kann er mit der Beihilfe anteilig die erstattungsfähigen Kosten ersetzen. Für die restlichen Kosten muss der Beamte eine Restkostenversicherung abschließen. Allerdings steht die Beihilfe nur den Beamten zu, die keinen allzu risikoreichen Dienst ausüben. Die Gründe dafür liegen auf der Hand. Aufgrund von umfangreichen Risikozuschlägen würden die Beiträge für die Restkostenversicherung in nicht zu stemmende Höhen schießen. Dies ist den Feuerwehrbeamten nicht zuzumuten.
 
Aus diesem Grund steht Feuerwehrbeamten die Heilfürsorge zu. Dies ist ab der Ernennung zum Beamten auf Widerruf der Fall. Der Anspruch auf Heilfürsorge besteht zumindest während der Ausbildung. Er kann sich nach Abschluss der Ausbildung und mit Ernennung zum Beamten auf Probe in einen Beihilfeanspruch umwandeln.
 
Bei der Heilfürsorge übernimmt der Dienstherr des Beamten auf Widerruf die Gesundheitskosten vollumfänglich. Sie müssen sich um keine separate Absicherung kümmern. Der Leistungsumfang ist mit dem der gesetzlichen Krankenversicherung zu vergleichen. Sollten Sie diesen im Vergleich zu einer privaten Krankenversicherung geringen Leistungsumfang erweitern wollen, sind Sie auf private Zusatzversicherungen angewiesen. Unsere Experten der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam machen Ihnen gern ein unverbindliches Angebot.
 
Der Anspruch auf Heilfürsorge endet spätestens mit Eintritt in den Ruhestand. Hier wandelt sich der Heilfürsorgeanspruch in einen Beihilfeanspruch um. Spätestens jetzt müssen Sie sich mit einer Restkostenversicherung absichern. Die passende Lösung hierfür ist die beihilfekonforme Krankenversicherung der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam. Da ein später Einstieg mit hohen Kosten verbunden sein kann, empfehlen wir Ihnen, bereits in der Ausbildung eine Anwartschaftsversicherung abzuschließen.

Optimale Versicherungen für Beamte auf Widerruf

Die DBV ist seit nunmehr über 140 Jahren auf dem Gebiet des öffentlichen Dienstes tätig. Aus diesem Grund gelten wir für Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes als TOP-Versicherer. Hiervon können Sie sich bei einem Besuch in der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam selbst überzeugen. Vor Ort erhalten Sie eine unverbindliche Beratung zu den optimalen Versicherungslösungen.

Als Feuerwehrbeamter auf Widerruf erhalten Sie von ihrem Dienstherrn Heilfürsorge. Hier müssen Sie keine Restkostenkostenversicherung abschließen, da Ihr Dienstherr anders als bei der Beihilfe die Kosten vollumfänglich übernimmt. Allerdings müssen Sie spätestens im Ruhestand eine beihilfekonforme private Krankenversicherung abschließen. Grund dafür ist der Wechsel von der Heilfürsorgeberechtigung zur Beihilfeberechtigung. Die Beitragshöhe der privaten Krankenversicherung wird anhand Ihres Eintrittsalters und Gesundheitszustands bemessen. Dies kann zu einer hohen finanziellen Belastung führen. Mithilfe der Anwartschaftsversicherung der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam können Sie sich optimal absichern. Dank dieser können Sie Ihr Alter und Gesundheitszustand für einen späteren Eintritt in die private Krankenversicherung festhalten.

Mit der Dienstanfänger-Police hat die DBV ein maßgeschneidertes Versicherungsprodukt für Beamte auf Widerruf entworfen. Sie erhalten ein Kombi-Paket aus Dienstunfähigkeitsschutz und Altersvorsorgeprodukt.

Als Beamter auf Widerruf sollten Sie sich bewusst sein, dass Ihnen kein Ruhegehalt zusteht, wenn Sie dienstunfähig werden. Anders als bei Beamten auf Lebenszeit ist das Ruhegehalt nicht bedingungslos. Nur wenn Sie sich bei Ihrer Dienstausübung verletzt haben, steht Ihnen ein Ruhegehalt zu. Mithilfe der Dienstunfähigkeitsversicherung können Sie sich auf privatem Wege eine Dienstunfähigkeitsrente sichern. So können Sie sich vor einem finanziellen Loch bewahren, das in der Regel mit einer Dienstunfähigkeit einhergeht.

Als Feuerwehrbeamter müssen Sie in Rechte von Dritten eingreifen. Anders können Sie Ihren Dienst nicht ausüben. Dies ist bereits dann der Fall, wenn Sie Beamter auf Widerruf sind. Mithilfe der leistungsstarken Diensthaftpflichtversicherung der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam können sich Beamte auf Widerruf effektiv vor den Haftungsrisiken der Dienstausübung absichern.

Finden Sie uns auf Social-Media!

Facebook
YouTube

Fordern Sie individuelle Beratung an

Vereinbaren Sie einen Termin mit der DBV Deutschen Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam, um sich optimal als Beamter auf Widerruf abzusichern.

So erreichen Sie uns

DBV Deutsche Beamtenversicherung
Fink & Wagner GmbH
Gartenstr. 1
14482 Potsdam
0331 64751772
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
DBV Deutsche Beamtenversicherung
Fink & Wagner GmbH
Gartenstr. 1
14482 Potsdam

0331 64751772
fink.wagner@dbv.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
09:00 - 18:00 Uhr

Besuchen Sie uns auch auf:
Schreiben Sie uns

captcha