Schließen
> DIENSTANFÄNGER-POLICE

Fink & Wagner GmbH
Dienstanfänger-Police

Dienstanfänger-Police

Dienstunfähigkeit kann jeden Beamten treffen. Beamte auf Widerruf oder Probe trifft sie allerdings besonders hart, da sie noch nicht den Schutz wie Beamte auf Lebenszeit genießen. Werden Beamte auf Widerruf oder Probe durch einen Freizeitunfall oder Krankheit dienstunfähig, sind sie nicht abgesichert und werden kurzerhand entlassen. Umfassende Vorsorge ist daher besonders wichtig, um bei Dienstunfähigkeit nicht auf staatliche Sozialleistungen, also Hartz 4, angewiesen zu sein.

Beamtenanwärter

Bei Dienstunfähigkeit haben Beamte der Polizei in der Ausbildung noch keine Versorgungsansprüche ihrem Dienstherrn gegenüber. Einzige Ausnahme: die Dienstunfähigkeit entstand aufgrund eines Dienstunfalls oder einer Dienstbeschädigung. Dann kann, wenn eine Erwerbsminderung von mindestens 20% vorliegt, ein Unterhaltsbeitrag für die Dauer der Beeinträchtigung gezahlt werden. In der Regel werden Sie bei Dienstunfähigkeit aus dem Dienst entlassen und in der gesetzlichen Rentenversicherung nachversichert. Anspruch auf Leistungen der Rentenversicherung, beispielsweise Erwerbsminderungsrente, haben Sie hier erst, wenn Sie innerhalb der letzten fünf Jahre mindestens drei Jahre Pflichtbeiträge eingezahlt haben.

Beamte in der Probezeit

Beamte der Polizei auf Probe werden bei Dienstunfähigkeit ebenfalls ohne finanzielle Ansprüche aus dem Dienst entlassen und in der gesetzlichen Rentenversicherung nachversichert.

Bei Dienstunfähigkeit verursacht durch einen Dienstunfall oder Dienstbeschädigung haben Sie bereits Ansprüche Ihrem Dienstherrn gegenüber, Sie erhalten ein Unfallruhegehalt und werden in den Ruhestand versetzt.

Beamte auf Lebenszeit

Nach der Ernennung zum Beamten auf Lebenszeit haben Sie erst nach einer fünfjährigen Wartezeit Anspruch auf finanzielle Leistungen - die Mindestversorgung in Höhe von etwa 1.400€. Erfüllen Sie die Wartezeit noch nicht, endet bei Dienstunfähigkeit durch eine Krankheit oder einen Unfall außerhalb des Dienstes die berufliche Laufbahn als Beamter. Sie werden in der gesetzlichen Rentenversicherung nachversichert.

Beamte der Polizei auf Widerruf, Probe und Lebenszeit in den ersten Dienstjahren benötigen einen besonders hohen finanziellen Schutz. Das existenzbedrohende Risiko der Dienstunfähigkeit können Sie mit der speziellen Dienstanfänger-Police der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam perfekt absichern.

  • Finanzielle Sicherheit bei einer Dienstunfähigkeit schon für Anwärter
  • Anpassung der Versicherung an den jeweiligen Status
  • Rentenzahlungen bei Dienstunfähigkeit nach Vereinbarung
  • Regelmäßige Anpassungen der Versicherung
  • Maximaler Dienstunfähigkeitsschutz bei geringem finanziellen Aufwand

Reicht nicht auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Grundlegend ist für Beamte eine Versicherung gegen Berufsunfähigkeit nicht ausreichend, denn Beamte werden nicht berufs- sondern dienstunfähig.

Berufsunfähigkeit liegt vor, wenn infolge von Krankheit, Körperverletzung oder Kräfteverfalls der Beruf oder eine andere, der Ausbildung und Erfahrung entsprechende Tätigkeit nicht mehr ausgeübt werden kann. Berufsunfähigkeit wird durch ein Gutachten festgestellt und muss von der Versicherung anerkannt werden.

Dienstunfähigkeit bedeutet, der Dienst konnte innerhalb eines halben Jahres mehr als drei Monate wegen Krankheit nicht ausgeübt werden und es besteht keine Aussicht, dass die volle Dienstfähigkeit innerhalb des nächsten halben Jahres wiederhergestellt wird. Dienstunfähigkeit des Beamten der Polizei wird durch einen Arzt festgestellt und vom Dienstherrn ausgesprochen. Daraufhin wird der Beamte in den Ruhestand versetzt.

Die Kriterien einer Dienstunfähigkeit werden eher erfüllt als die einer Berufsunfähigkeit.

Mit Berufsunfähigkeitsversicherung: Sie werden krank und stellen infolgedessen bei Ihrer Versicherung einen Antrag auf Berufsunfähigkeitsrente. In den nächsten Wochen beziehungsweise Monaten prüft die Versicherung Ihren Antrag und schickt Sie gegebenenfalls noch zu einem Gutachter. Der stellt oftmals fest, dass Sie noch einen Beruf ausüben können, nur eben Ihren Dienst nicht. Das heißt, Sie sind nicht berufsunfähig und erhalten somit keinen Cent aus der Versicherung.

Mit einer Dienstunfähigkeitsversicherung wäre der Ablauf: Sie werden krank und gehen zum Arzt, der erklärt Sie für dienstunfähig. Daraufhin versetzt Ihr Dienstherr Sie in den Ruhestand oder entlässt Sie, falls Sie die fünfjährige Wartezeit noch nicht erfüllen. Die DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam zahlt Ihnen aufgrund der ärztlichen Diagnose und Entscheidung des Dienstherrn die vereinbarte monatliche Rente aus der Dienstunfähigkeitsversicherung beziehungsweise der Dienstanfänger-Police.

Vorteil der Dienstanfänge-Police der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam: bereits Anwärter haben bei Entlassung wegen Dienstunfähigkeit ab Vertragsabschluss finanzielle Sicherheit durch die vereinbarten monatlichen Bezüge. Sie profitieren außerdem von geringen Beiträgen in den ersten Jahren. Ihr Beitrag zur Dienstanfänger-Police richtet sich auch nach Ihrem Gesundheitszustand bei Versicherungsabschluss. Eine nochmalige Prüfung findet nicht statt.

Die Dienstanfänger-Police - mehr als die Absicherung einer Dienstunfähigkeit

Die spezielle Dienstanfänger-Police der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam bietet Ihnen einen weiteren Vorteil: Ihre Einkommensabsicherung können Sie mit einem Produkt der Altersvorsorge der DBV kombinieren.

Mit der Dienstanfänger-Police sind Sie bei Dienstunfähigkeit optimal versorgt und schaffen gleichzeitig die Grundlage für finanzielle Sicherheit im Alter. Sollten Sie dienstunfähig werden, zahlt die DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam Ihren Beitrag für die Altersvorsorge weiter.

Vorausschauend mit der finanziellen Absicherung fürs Alter zu beginnen zahlt sich aus. Während der ersten fünf Jahren zahlen Sie außerdem nur einen reduzierten Beitrag für Ihre Altersvorsorge. Selbstverständlich bei vollem Versicherungsschutz.

Nach Ihrer Verbeamtung können Beamte der Polizei Ihre Altersvorsorge jederzeit flexibel an das gewünschte Versorgungsziel anpassen, beispielsweise bei: Beförderung, Heirat, Geburt eines Kindes oder dem Kauf einer Immobilie.

Die DBV garantiert Ihnen, dass Sie bis zu Ihrem 45. Geburtstag Ihren Versicherungsschutz ohne erneute Gesundheitsprüfung anpassen können. Voraussetzung ist allerdings, dass bei Versicherungsabschluss keine Vorerkrankungen vorlagen.

  • Sie schaffen sich frühzeitig eine finanzielle Grundlage für Ihren späteren Ruhestand
  • Preisvorteil im Vergleich zu anderen herkömmlichen Produkten auf dem Markt
  • Nachversicherungsgarantie ohne Gesundheitsprüfung
  • Bedarfsgerechte Höhe der Dienstunfähigkeitsrente in zwei Phasen versicherbar
  • Leistungsdynamik kann vertraglich vereinbart werden.

Die Leistungsdynamik ermöglicht, Wertverluste durch Inflation auszugleichen. Das heißt für Sie: Im Leistungsfall zahlt die DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam nicht nur Ihre Beiträge weiter - sondern erhöht Ihre Rente jedes Jahr um bis zu 10%, dadurch erhöht sich Ihre Altersvorsorge bei vorzeitiger Dienstunfähigkeit überproportional.

Anspruch auf eine staatliche Erwerbsminderungsrente haben Sie, wenn Sie bereits drei Jahre Pflichtbeiträge eingezahlt haben – was in der Regel nicht gegeben ist. Ihr Anspruch auf staatliche Unterstützung: Hartz 4.

Haben Sie in den letzten fünf Jahren mindestens drei Jahre Pflichtbeiträge in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt, kann eine volle oder teilweise Erwerbsminderungsrente gewährt werden. Die Hälfte der Anträge wird abgelehnt.

Volle Erwerbsminderungsrente erhalten Sie theoretisch, wenn Sie weniger als drei Stunden pro Tag arbeiten können. Anspruch auf eine teilweise Rente hätten Sie, wenn Sie in der Lage sind, drei bis sechs Stunden pro Tag erwerbstätig zu sein.

Eine Erwerbsminderungsrente wird aufgrund der geringen Einzahlungen in die gesetzliche Rentenversicherung sehr mager ausfallen und Ihren Lebensunterhalt nicht abdecken können. Stellen Sie sich auf drohende finanzielle Schwierigkeiten und spätere Altersarmut ein.

Mit der Dienstanfänger-Police der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam können Sie sich im Fall der Dienstunfähigkeit auf eine monatliche, vereinbarte Rente verlassen und sind vor dem finanziellen Ruin geschützt.

Die Dienstunfähigkeitsrente gliedert sich in zwei Phasen:

Phase eins – Beamte der Polizei auf Widerruf und Probe

In diesem Stadium ist Ihr finanzielles Risiko besonders hoch. Je nachdem welchen Dienst Sie ausüben, bietet Ihnen die DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam folgende Dienstunfähigkeits-Renten:

  • im einfachen und mittleren Dienst bis zu 1.200 €
  • im gehobenen Dienst sind bis zu 1.500 € möglich
  • im höheren Dienst können Sie bis zu 1.800 €

Phase zwei - Beamten der Polizei auf Lebenszeit

Nach einer fünfjährigen Wartezeit haben Sie die ersten Mindestversorgungsansprüche gegenüber Ihrem Dienstherrn. Die Mindestversorgung beläuft sich auf 35 % des letzten ruhegehaltsfähigen Einkommens, beziehungsweise ca. 1.400€. Die DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam passt Ihre Dienstunfähigkeits-Rente Ihrem Beamtenstatus an. Der größte Teil Ihrer Beiträge kann jetzt in Ihre Altersvorsorge investiert werden.

Finden Sie uns auf Social-Media!

Facebook
YouTube

Fordern Sie individuelle Beratung an

Beamte der Polizei auf Probe oder Beamtenanwärter sollten sich nicht nur auf die Privilegien des Beamtenstatus verlassen, sondern auch privat vorsorgen. Die Dienstanfänger-Police der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam ist ein spezielles Produkt, welches auf den Bedarf von Anwärtern, Beamten in der Probezeit und Beamte in den ersten Dienstjahren zugeschnitten ist.

Sie sorgen für das Alter vor und schaffen sich die Basis für einen Ruhestand ohne finanzielle Sorgen. Sie sind unabhängig von Ihrem Gesundheitszustand auf der sicheren Seite. Egal, ob Beamter der Polizei, Justizbeamter und Zollbeamter auf Widerruf oder Probe, auf Lebenszeit oder im Ruhestand mit vereinbarten Versorgungszielen - Die Dienstanfänger-Police bietet Ihnen eine Reihe von Vorteilen und Sicherheiten.

Unsere Experten für Versicherung und Vorsorge der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam beraten Sie gern ausführlich und individuell. Als Spezialist für die Absicherung im öffentlichen Dienst kennen wir den Bedarf von Beamten in Ausbildung und den ersten Dienstjahren ganz genau. Sprechen Sie uns an. Wir unterstützen Sie gern.

Weitere leistungsstarke Produkte der DBV für Polizei

Private Krankenversicherung der DBV

DBV Private Krankenversicherung
Schauen Sie sich auch die starken Leistungen der privaten Krankenver­sicherung der DBV für Polizei an.

Diensthaftpflichtversicherung der DBV

DBV Diensthaftpflichtversicherung
Schauen Sie sich auch die starken Leistungen der Diensthaftpflichtver­sicherung der DBV für Polizei an.

Dienstunfähigkeitsversicherung der DBV

DBV Dienstunfähigkeitsversicherung
Schauen Sie sich auch die starken Leistungen der Dienstunfähigkeitsver­sicherung der DBV für Polizei an.

Risiko-Unfallversicherung der DBV

DBV Unfallversicherung
Schauen Sie sich auch die starken Leistungen der Unfallversicherung der DBV für Polizei an.

So erreichen Sie uns

DBV Deutsche Beamtenversicherung
Fink & Wagner GmbH
Gartenstr. 1
14482 Potsdam
0331 64751772
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
DBV Deutsche Beamtenversicherung
Fink & Wagner GmbH
Gartenstr. 1
14482 Potsdam

0331 64751772
fink.wagner@dbv.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
09:00 - 18:00 Uhr

Besuchen Sie uns auch auf:
Schreiben Sie uns

captcha