Schließen
> KOMMUNALVERWALTUNGSBEAMTE

Fink & Wagner GmbH
Kommunalverwaltungsbeamte

Kommunalverwaltungsbeamte

Kommunalverwaltungsbeamte sind in aller erster Linie als Sachbearbeiter tätig. Wie der Name bereits vermuten lässt, kümmern sie sich um Belange auf kommunaler Ebene. Beispielsweise arbeiten sie in Gemeinden oder Gemeindeverbänden. Während dieser Tätigkeit haben sie einen hohen Versicherungsbedarf, den sie effektiv abdecken sollten. Die Experten der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam tragen dafür Sorge, dass Sie optimal abgesichert sind. Darüber hinaus geben wir Ihnen wichtige Informationen rund um Ihre Tätigkeit im öffentlichen Dienst. Im Folgenden möchten wir einmal den Berufszweig der Kommunalverwaltungsbeamten unter die Lupe nehmen.

Klassische Aufgabenbereiche

Sollten Sie sich für eine Karriere als Kommunalverwaltungsbeamter entscheiden, kommen Sie um die tagtägliche Arbeit mit Vorschriften des Kommunalrechts nicht umhin. Schließlich benötigen Sie für Entscheidungen über Anträge und Widersprüche von Bürgern eine rechtliche Grundlage, auf die Sie zurückgreifen können. Nur so können Sie gesetzeskonform über Sachverhalte entscheiden. Besonders wichtig ist das Beachten von Fristen und Auflagen.
 
Als Kommunalverwaltungsbeamter können Sie in unterschiedlichen Sachgebieten zum Einsatz kommen. So ist die Tätigkeit als Sachbearbeiter im Organisations-, Personal- und Haushaltswesen möglich. Hier haben Sie als Kommunalverwaltungsbeamter häufig eine umfangreiche Weisungsbefugnis gegenüber nachgeordneten Dienststellen.
 
Als Kommunalverwaltungsbeamter im gehobenen Dienst werden Sie in der Regel eine Führungsposition einnehmen, die mit einer großen Verantwortung verbunden ist. Dabei ist es eine Ihrer Aufgaben, für eine richtige Anwendung der kommunalrechtlichen Vorschriften Sorge zu tragen. Hier können in erster Linie Organisationstalente auftrumpfen. Schließlich kümmern Sie sich in der Personalstelle um wichtige personelle Belange. Für eine positive Außenwirkung Ihrer Behörde können Sie als Kommunalverwaltungsbeamter in der Öffentlichkeitsarbeit sorgen.

Kommunalverwaltungsbeamte können in den unterschiedlichsten Abteilungen einer Behörde arbeiten. So ist ein Einsatz im Personal-, Finanz-, Sozial- oder Bauverwaltungsamt denkbar. Welche Aufgaben Sie im Detail erwarten, hängt selbstverständlich von der Fachrichtung Ihrer Behörde ab.

Kommunalverwaltungsbeamte werden in der Regel in klassischen Büroräumen tätig. Sie arbeiten an einem Schreibtisch inklusive Computer. Doch das muss nicht immer der Fall sein. Es kann auch zu Einsätzen im Außendienst kommen. Insbesondere wenn Sie zum Zwecke Ihrer Arbeit Orte begutachten müssen, ist das Verlassen Ihres Büros nötig.

Die Arbeit von Kommunalverwaltungsbeamten fußt auf dem Verwaltungsrecht. Hiermit haben Sie Ihr wichtigstes Hilfsmittel, um über komplizierte Sachverhalte entscheiden zu können. Während früher schwere Bücher gewälzt werden mussten, erlaubt das Computerzeitalter Kommunalverwaltungsbeamten von heute die praktische Arbeit mit entsprechender Software. Hier können Sie auf digitalem Wege auf die entsprechenden Vorschriften zugreifen.
 
Sie sollten als Kommunalverwaltungsbeamter ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit vorweisen können. Nur so können Sie im Kontakt zu Kollegen und dem Bürger überzeugen. Das Telefon gehört zu Ihren wichtigsten Hilfsmitteln. Im Telefonat mit Bürgern müssen Sie entsprechende Notizen festhalten, um Grundlagen für spätere Entscheidungen zu haben. Dank praktischer Vordrucke und Schriftsätze können Sie entsprechende Informationen direkt festhalten.

Sollten Sie als Kommunalverwaltungsbeamter im gehobenen Dienst tätig werden, arbeiten Sie in der Regel allein. Mithilfe relevanter Vorschriften müssen Sie verantwortungsvoll über wichtige Einzelfälle entscheiden. Hierbei arbeiten Sie nicht nur verwaltend und regelnd, sondern müssen darüber hinaus auch umfangreiche Planungen durchführen. Eine Zusammenarbeit mit Kollegen ist trotz der häufigen Alleinarbeit ebenfalls möglich. Sie können Ihre Kollegen vor allem dann kontaktieren, wenn Sie eine Zweitmeinung zu einem Sachverhalt einholen möchten. Generell werden die Kommunalverwaltungsbeamten in unterschiedliche Fachbereiche eingeteilt. Die Sachbearbeiter der einzelnen Fachbereiche werden Ihrerseits einem Kerngebiet zugeordnet.
 
Kommunalverwaltungsbeamte haben keine körperlich anstrengende Arbeit. Herausfordernd ist vielmehr die Konzentration. Schließlich müssen Sie über wichtige Einzelfälle entscheiden. Ein noch so kleiner Fehler kann dabei schwere Folgen für Dritte haben. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen eine effektive Absicherung vor Haftungsrisiken. Mit der Diensthaftpflichtversicherung der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam haben Sie die passende Absicherung vor entsprechenden Risiken.

Wie für Verwaltungsbeamte typisch, dürfen Sie sich auch als Kommunalverwaltungsbeamter auf einen geregelten Arbeitsrhythmus von acht Stunden Arbeit an fünf Tagen in der Woche einstellen. Ein Schichtsystem müssen Sie dabei nicht befürchten.

Detaillierte Informationen zu Kommunalverwaltungsbeamten

Die Tätigkeit als Kommunalverwaltungsbeamter erfordert eine enge Zusammenarbeit mit Kollegen und ein hohes Maß an Bürgernähe. Schließlich gelten Sie als zuverlässiger Ansprechpartner für die Belange von Bürgern. Ein großer Besucherstrom ist dementsprechend vor allem im Bürgerservice üblich. Hier müssen Sie zuverlässige Informationen geben und nehmen entsprechende Anträge entgegen.
 
Sie sind bei Ihrer Arbeit nicht allein. Optimal ist natürlich die Zusammenarbeit von verschiedenen Sachbearbeitern. Da innerhalb eines Sachgebietes unterschiedliche Experten für unterschiedliche Kerngebiete tätig sind, ist eine Zusammenarbeit effektiv. Vor allem wenn ein Sachverhalt unterschiedliche Kernbereiche berührt, ist dies der Schlüssel zum Erfolg der Kommunalverwaltungsbeamten. Dies kann im Einzelfall sogar behördenübergreifend stattfinden.

Karriere

Wer sich für die Karriere als Kommunalverwaltungsbeamter interessiert, sollte sich selbstverständlich zunächst darüber informieren, wie dieser Berufsweg eingeschlagen werden kann. Hierfür gelten strenge beamtenrechtliche Regeln. Zu den formalen Voraussetzungen gehören in der Regel:

  • adäquater Schulabschluss (von angestrebter Laufbahn abhängig)
  • Deutsche Staatsbürgerschaft oder Staatsbürgerschaft eines anderes EU-Landes
  • Bekenntnis zum deutschen Grundgesetz
  • frei von Vorstrafen
  • frei von Schulden

Wer die Voraussetzungen erfüllt, erhält die Chance sich im Rahmen eines Auswahlverfahrens durchzusetzen. Sollte dieses bestanden werden, steht der Karriere als Kommunalverwaltungsbeamter nichts mehr im Wege. Sie werden zum Beamten auf Widerruf ernannt und treten Ihren Vorbereitungsdienst an. Am Ende des Vorbereitungsdienstes treten Sie zur Laufbahnprüfung an. Nach erfolgreichem Bestehen der Laufbahnprüfung werden Sie zum Beamten auf Probe ernannt. In dieser maximal fünf Jahre andauernden Probezeit müssen Sie Ihren Dienstherrn von Ihrer Eignung als Kommunalverwaltungsbeamter überzeugen. Ist dies der Fall, werden Sie zum Beamten auf Lebenszeit ernannt.

Die optimale Absicherung

Die DBV ist seit nunmehr über 140 Jahren auf dem Gebiet des öffentlichen Dienstes tätig. Aufgrund dieser jahrelangen Erfahrung haben wir uns als TOP-Versicherer für Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst etabliert. Für Beamte im Allgemeinen und Kommunalverwaltungsbeamte im Besonderen haben wir maßgeschneiderte Versicherungslösungen entwickelt. Im Rahmen eines ausführlichen Beratungsgesprächs mit unseren Experten in der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam finden wir die Versicherungslösungen, die zu Ihren Wünschen und Bedürfnissen passen.

Besonders wichtig sind folgende Versicherungen:

  • beihilfekonforme Krankenversicherung
  • Dienstanfänger-Police
  • Dienstunfähigkeitsversicherung
  • Diensthaftpflichtversicherung
  • Altersvorsorge

Um für bestmögliche Konditionen zu sorgen, empfehlen wir Ihnen bereits während Ihres Vorbereitungsdienstes für die optimale Absicherung während Ihrer Dienstzeit zu sorgen.

Finden Sie uns auf Social-Media!

Facebook
YouTube

Wir sind für Sie da

Sie haben gerade unseren Informationstext zum Berufsbild Kommunalverwaltungsbeamte gelesen. Für Fragen oder eine eingehende Beratung stehen Ihnen unsere Mitarbeiter der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam gern zu Verfügung.

So erreichen Sie uns

DBV Deutsche Beamtenversicherung
Fink & Wagner GmbH
Gartenstr. 1
14482 Potsdam
0331 64751772
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
DBV Deutsche Beamtenversicherung
Fink & Wagner GmbH
Gartenstr. 1
14482 Potsdam

0331 64751772
fink.wagner@dbv.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
09:00 - 18:00 Uhr

Besuchen Sie uns auch auf:
Schreiben Sie uns

captcha