Schließen
> BAUVERWALTUNGSBEAMTE

Fink & Wagner GmbH
Bauverwaltungsbeamte

Bauverwaltungsbeamte

Der öffentliche Dienst ist auf die Tätigkeit von Bauverwaltungsbeamten angewiesen. Aus diesem Grund ist dieser Dienst mit einer großen Verantwortung verbunden. Entsprechend des vorhandenen Schul- bzw. Bildungsabschlusses besteht die Wahl zwischen unterschiedlichen Laufbahnen. So ist ein einfacher, mittlerer, gehobener oder höherer Dienst als Bauverwaltungsbeamter möglich. Die Laufbahnen können bei Bauverwaltungsbeamten in viele weitere Unterklassen gegliedert werden. So ist im gehobenen Dienst ein technischer oder bautechnischer Dienst möglich. Unsere Experten in der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam möchten Ihnen im Folgenden gern einige Details zum Dienst als Bauverwaltungsbeamter geben.
 
Bauverwaltungsbeamter ist nicht gleich Bauverwaltungsbeamter. Abseits der unterschiedlichen Laufbahnen findet eine Einteilung in Fachrichtungen statt. So gibt es Bauverwaltungsbeamte für Hochbau, Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Versorgungstechnik, Nachrichtentechnik und Elektrotechnik. Die Besonderheiten eines öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnisses gelten selbstverständlich auch für Bauverwaltungsbeamte. Dementsprechend sollten diese für eine passende Absicherung sorgen. Unsere erfahrenen Mitarbeiter der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam kümmern sich gern um Ihre optimalen Versicherungs- und Vorsorgelösungen.

Berufsbild Bauverwaltungsbeamter im Detail

Wer die Karriere als Verwaltungsbeamter anstrebt, muss einen abgeschlossenen Hochschulabschluss in Form eines Bachelorabschlusses vorweisen. Das Studium muss auf einem bestimmten technischen Fachgebiet stattgefunden haben. Relevante Studiengänge sind dabei Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Hochbau, Tiefbau, Versorgungstechnik und Architektur.
Doch die Bundesländer können auch individuelle Voraussetzungen in die beamtenrechtlichen Vorschriften aufnehmen. So können gewisse Altershöchstgrenzen festgelegt werden. Darüber hinaus müssen die Bewerber ein umfangreiches Auswahlverfahren absolvieren.
 
Natürlich können die Anforderungen zunächst abschreckend wirken, doch Sie sollten sich selbst eine Chance bieten. Als technisch versierter Student bietet Ihnen eine Karriere als Bauverwaltungsbeamter attraktive Aufstiegschancen. Nachdem Sie zum Beamten auf Widerruf ernannt wurden, beginnt Ihr Vorbereitungsdienst mit einer Dauer von einem bis zu eineinhalb Jahren. Bereits während Ihres Vorbereitungsdienstes sollten Sie sich um eine optimale Absicherung kümmern. Die DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam sorgt für Ihre maßgeschneiderten Versicherungs- und Vorsorgelösungen.

Vor allem das Gebiet des Hochbaus und Bauingenieurwesens bedeutet für den Bauverwaltungsbeamten einige Aufgaben rund um die Vorbereitung und Vergabe von Bauaufträgen. Da Sie als Spezialist gelten, übernehmen Sie Verantwortung für die Überwachung und Vergabe öffentlicher Bauvorhaben. Außerdem begutachten Sie Bauvorhaben und kümmern sich um die Abnahme dieser. Auch weitere Einsatzgebiete sind für Bauverwaltungsbeamte denkbar. So ist ein Einsatz in der Bauleitung, Verwaltung, Rechtsabteilung, Kassenwirtschaft, Bauaufsicht und der Gewerbeaufsicht denkbar.
 
Selbstverständlich ist diese Aufzählung noch nicht abschließend. Vor allem die Bauaufsicht hält für Bauverwaltungsbeamte eine Vielzahl besonderer Verantwortungsbereiche bereit. In diesem Bereich sollten Sie sich unbedingt mit einer Diensthaftpflichtversicherung der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam absichern.
 
Ein Einsatz ist in vielen verschiedenen Behörden denkbar. Klassische Behördenbeispiele sind das Tiefbauamt, Straßenbauamt oder eine Baurechtsbehörde. Wo Sie schlussendlich landen, wird primär von Ihrer Studienrichtung bestimmt.

In der Regel gehört es zu Ihren Aufgaben dafür Sorge zu tragen, dass im Rahmen vom Bau und des Unterhalts öffentlicher Anlagen und Gebäude die geltenden Vorschriften eingehalten werden. Dementsprechend stehen Gesetze, Richtlinien und Verordnungen im Fokus Ihrer Arbeit. Ihre Verantwortung ist dabei sehr hoch. Sobald Sie wichtige Entscheidungen getroffen haben, können Sie für eventuelle Fehlentscheidungen haftbar gemacht werden. Zwar haftet in erster Linie Ihr Dienstherr für Schäden, die Sie verursacht haben, aber er kann Sie im Wege der Amtshaftung in Regress nehmen. Eine Diensthaftpflichtversicherung der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam wehrt unberechtigte Ansprüche ab und reguliert berechtigte Schadensersatzansprüche gegen Sie.

Unterschätzen Sie Ihre Verantwortung im Dienst nicht

Der schiere Umfang geltender Vorschriften kann dazu führen, dass Sie einmal eine Vorschrift missachten oder übersehen. Diese Gefahr ist allgegenwärtig und auch mit hohem Einsatz nicht einzudämmen. Wenn Sie einen Fehler grob fahrlässig oder gar vorsätzlich begehen, wird Ihr Dienstherr Sie in Regress nehmen. Den schweren finanziellen Folgen gehen Sie mit einer Diensthaftpflichtversicherung der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam aus dem Weg.
 
Aufgrund der hohen Verantwortung, der Bauverwaltungsbeamte jeden Tag aufs Neue nachkommen müssen, sollten Sie sich auch in Haftungsfragen umfassend absichern. Mit unserer Diensthaftpflichtversicherung erhalten Sie im Falle eines Schadensersatzanspruch unsere bedingungslose Unterstützung. Zunächst überprüfen wir die Forderung, die gegen Sie gestellt wird. Sollte sich die Forderung als unberechtigt herausstellen, wird diese zuverlässig abgewehrt. Sollte die Forderung gegen Sie jedoch berechtigt sein, übernehmen wir die Regulierung. Bauverwaltungsbeamte können sich auf unsere schnelle und unkomplizierte Unterstützung verlassen.

Wichtige Versicherungen

Die DBV ist seit nunmehr über 140 Jahren auf dem Gebiet des öffentlichen Dienstes tätig. Im Laufe dieser Zeit konnten wir uns ein Maß an Expertise aufbauen, die uns nicht ohne Grund mittlerweile als TOP-Versicherer für den öffentlichen Dienst gelten lässt.

Als Bauverwaltungsbeamter haben Sie die Pflicht zum Abschluss einer Restkostenversicherung. Schließlich sollen Sie die Kosten nicht erdrücken, die nicht von der Beihilfe erstattet werden. Sie haben eine Wahlfreiheit zwischen gesetzlicher und privater Krankenversicherung. Damit Sie Ihren Anspruch auf Beihilfe aufrechterhalten und von einem umfangreichen Leistungskatalog profitieren können, empfehlen wir Ihnen die beihilfekonforme private Krankenversicherung der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam.

Sobald Sie Ihren Dienst geleistet haben, steht Ihnen seitens Ihres Dienstherrn ein Ruhegehalt zu. Die Höhe Ihres Ruhegehalts orientiert sich an Ihren abgeleisteten Dienstjahren. Hier haben Sie maximal einen Anspruch auf 71,75% der zuletzt erhaltenen monatlichen Bezüge. Mithilfe der passenden Altersvorsorge können Sie bereits frühzeitig dafür sorgen, dass diese Versorgungslücke wirksam geschlossen wird.

Mit der Dienstanfänger-Police der DBV erhalten Beamtenanwärter eine attraktive Kombination aus Dienstunfähigkeitsschutz und Altersvorsorge. Sobald Sie auf Lebenszeit verbeamtet wurden, wandelt sich der Dienstunfähigkeitsschutz ebenfalls in eine finanzielle Unterstützung des Altersvorsorgeprodukts um.

Beamte auf Widerruf und Probe sollten sich bewusst sein, dass ihnen im Falle einer Dienstunfähigkeit kein Anspruch auf ein Ruhegehalt zusteht. Sie werden aus dem Dienst entlassen und fallen zurück in die schwache gesetzliche Unterstützung. Mithilfe der Dienstunfähigkeitsversicherung der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam können Sie sich effektiv vor dem Ernstfall absichern. Sie erhalten im Falle der Dienstunfähigkeit eine monatliche Dienstunfähigkeitsrente.
 
Doch auch, wenn Ihnen als Beamter auf Lebenszeit im Falle der Dienstunfähigkeit ein Ruhegehalt zusteht, sollten Sie diesen Anspruch nicht überschätzen. Es bleiben Versorgungslücken über, die Sie mithilfe unserer Dienstunfähigkeitsversicherung schließen können.
 
Im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs machen wir Ihnen gern ein unverbindliches Angebot.

Finden Sie uns auf Social-Media!

Facebook
YouTube

Fordern Sie individuelle Beratung an

Sie haben gerade unseren Informationstext zum Berufsbild Bauverwaltungsbeamte gelesen. Gern beraten Sie unsere Mitarbeiter detailliert und individuell zu den Absicherungs- und Vorsorgekonzepten der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam.

So erreichen Sie uns

DBV Deutsche Beamtenversicherung
Fink & Wagner GmbH
Gartenstr. 1
14482 Potsdam
0331 64751772
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
DBV Deutsche Beamtenversicherung
Fink & Wagner GmbH
Gartenstr. 1
14482 Potsdam

0331 64751772
fink.wagner@dbv.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
09:00 - 18:00 Uhr

Besuchen Sie uns auch auf:
Schreiben Sie uns

captcha