Schließen
> DIENSTUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG

Fink & Wagner GmbH
Dienstunfähigkeitsversicherung für Referendare

Sichern Sie Ihr Einkommen ab

Es ist immer wieder sehr erfreulich, wenn jemand die richtige Berufswahl getroffen hat und bereits in der Ausbildung seine eigene berufliche Tätigkeit sehr mag und engagiert vollzieht. Noch besser wird es, wenn der Beruf später auch noch zufriedenstellend bezahlt wird, das ist wie ein Sechser im Lotto. Vielen bereitet die Ausübung ihres Berufes nicht immer so viel Spaß, denn die Bestreitung des Lebensunterhalts liegt in der üblichen Eigenschaft eines Berufs. Wir werden immer älter und die Natur hat es leider so eingerichtet, dass unsere Gesundheit nicht ewig bestehen bleibt. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie auch bei einer angeschlagenen Gesundheit über ausreichende finanzielle Mittel verfügen, um Ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Im schlimmsten Fall können Sie aufgrund gesundheitlicher Komplikationen Ihren Beruf gar nicht mehr ausführen. Um derartigen Problemen vorzubeugen, sollten Sie bereits als Referendar Ihre Krankenversicherung genau auswählen, denn auch Ihnen kann es passieren durch Erkrankungen oder Verletzungen aus dem Beruf gedrängt zu werden.

Alarmierend ist die Statistik, wonach jeder vierte Arbeitnehmer in seinem Leben berufsunfähig wird. Das ist für Ihre DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner GmbH in Potsdam Grund genug, Ihnen den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung, beziehungsweise einer Dienstunfähigkeitsversicherung als Beamter wärmstens anzuraten. Das ist die ausschließliche Möglichkeit sich finanziell so aufzustellen, dass der Lebensstandard weiterhin besteht.

Zusätzliche Angebote für Dich!

Crashkurs Fit ins Referendariat
Lehrervorteil-Service

Dienstunfähigkeitsversicherung im Detail

Der Bedarf für Referendare
Sie als Referendar und somit als Beamter auf Widerruf befinden sich zwar noch in der Vorbereitungszeit zu Ihrer beruflichen Laufbahn, aber Sie üben bereits einen Beruf aus. Das sollten Sie zum Anlass nehmen sich umfassend abzusichern. Erhalten Sie Bonuspunkte durch Ihr junges Lebensalter und Ihrem guten Gesundheitszustand bei Vertragsbeginn, denn diese Punkte sind für den Beitrag maßgebend.

Die erweiterte Form der Berufsunfähigkeit ist die Dienstunfähigkeit, die de facto nur für Beamte oder Angestellte des Öffentlichen Dienstes gilt. Womöglich zwingen Sie gesundheitliche Gründe dazu, dass Sie Ihren Beruf auf längere Zeit nicht mehr ausüben können und somit auch kein Einkommen haben. In diesem Fall liegt eine Berufsunfähigkeit vor und die Versicherung hilft Ihnen, wenn ein Arzt diagnostiziert, dass Sie voraussichtlich sechs Monate Ihren Beruf nicht mehr nachgehen können. Sie erhalten eine vertraglich festgelegte, monatliche Rente, um nicht in eine finanzielle Schieflage hineinzukommen.

Der Dienstherr hat die Möglichkeit bei Beamten oder Referendaren auf Widerruf über ihre Dienstunfähigkeit zu entscheiden. Solange kein Arzt eine Diagnose oder ein Attest erstellt hat, erzielen Sie kein Einkommen. Tragisch dabei ist, dass die Berufsunfähigkeitsversicherung im Allgemeinen erst greift, wenn ein Arzt Ihre Dienstunfähigkeit diagnostiziert hat. Dieser Punkt verdeutlich, dass Sie bereits als Referendar über eine Dienstunfähigkeitsversicherung verfügen sollten. In den Vertragsbedingungen ist eindeutig festgehalten, dass Sie bereits eine monatliche Rente als Ersatzeinkommen erhalten, wenn Ihr Dienstherr Sie für dienstunfähig erklärt und den entsprechenden Dienstvertrag kündigt.

Kostenloser Tarifvergleich
Die DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner GmbH in Potsdam unterstützt Sie gerne bei der Suche nach der besten Dienstunfähigkeitsversicherung. Um in erster Linie für Sie als Referendar tätig zu werden, müssen Sie uns ein paar Informationen zu Ihrer Person mitteilen. Im Anschluss erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich per E-Mail eine Übersicht mit den besten Angeboten und Tarifen.

Optimale Versicherungsbedingungen für Referendare
Wie bereits angemerkt, können Sie sich nicht früh genug absichern, denn Ihr Dienstherr kann bereits in Ihrer Zeit als Referendar über diese harte Entscheidung verfügen. Nun stellt sich das Problem Ihres eher mäßigen Einkommens als Referendar. Gott sei Dank gibt es Anbieter, die ihre Tarife auf die Situation Ihrer Berufsgruppe ausgerichtet haben und interessante Starter- oder Einsteigertarife mit geringen Leistungen und niedrigen Beiträgen anbieten. Darüber hinaus passen sie sich die im Laufe der Zeit den neuen beruflichen Situationen an und berücksichtigen sogar die steigenden finanziellen Möglichkeiten und den ebenso steigenden Bedarf.

Womöglich schlagen Sie nach dem Referendariat einen anderen Berufsweg ein oder Sie finden keine adäquate Stelle als Lehrer. Ihr abgeschlossener Versicherungsschutz wird dadurch nicht berührt. Das Gute dabei ist, das Ihre Versicherung flexibel ist, und in eine zu Ihrer neuen Tätigkeit passenden Berufsunfähigkeitsversicherung umgewandelt werden kann.

Finden Sie uns auf Social-Media!

Facebook
YouTube

Zusammenfassung

Um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten, stellt der Mensch seine Arbeitskraft zur Verfügung. Unter Umständen können Sie später eventuell aufgrund Ihrer angeschlagenen Gesundheit nicht mehr Ihren Beruf ausüben. Alternativ können Sie kaum andere Tätigkeiten ausführen, so dass Sie kein Einkommen erzielen können, also sollten Sie frühzeitig Ihr Einkommen absichern, damit Sie sich weiterhin Essen, Trinken und Miete leisten können. Im Rahmen Ihrer Dienstfähigkeit gelten für Beamte verschärfte Regeln, aber eine Absicherung bereits als Beamter auf Widerruf während der Vorbereitungszeit ist für das gesamte Berufsleben sehr empfehlenswert.  

Je früher Sie Ihren Versicherungsschutz beginnen, desto günstiger werden Ihre Beiträge. Wenn Sie sich möglichst früh mit dieser Thematik auseinandersetzen, werden Sie rechtzeitig eine adäquate Absicherung finden.

FAQ – Dienstunfähigkeitsversicherung für Referendare

Referendare und Lehrer unterscheiden sich bezüglich des Versicherungsschutzes nicht voneinander. Jedoch empfehlen wir von der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner GmbH in Potsdam Ihnen dazu, schon vor Antritt des Referendariats eine Dienstunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Sie müssen wissen, dass bereits im Zeitraum des Referendariats Ihr Dienstherr auch ohne ärztliche Diagnose entscheiden kann, dass bei Ihnen aufgrund gesundheitlicher Probleme eine Dienstunfähigkeit vorliegt.

Als Referendar können Sie für Schäden mit Ihrem persönlichen Vermögen haftbar gemacht werden, die sich innerhalb Ihrer Dienstzeit ereignet haben. Demzufolge sollten Sie über eine spezielle Form der Haftpflichtversicherung verfügen - die Diensthaftpflichtversicherung. Sie sichert Sie zum Beispiel gegen die finanziellen Folgen ab, wenn Ihnen der Schulschlüssel abhandenkommt. Wir appellieren an Sie, bereits als Referendar bei einer Krankenversicherung darauf zu achten, dass die Beihilfe miteingeschlossen ist, die Ihnen Ihr Dienstherr zukommen lässt.

Erfahren Sie mehr in unseren Artikel „Wichtige Versicherungen für Lehrer und Referendare“. Dort können Sie sich erkundigen, welche Versicherungen für Sie als Referendar unentbehrlich sind.

Wahrscheinlich fallen Sie aufgrund gesundheitlicher Beschwerden länger aus. Dann ist es sehr beruhigend, wenn Sie eine Dienstunfähigkeitsversicherung, eine erweiterte Form der Berufsunfähigkeitsversicherung, besitzen. Sie versichert Ihnen eine monatliche Rente, so dass Sie Ihren aktuellen Lebensstandard beibehalten können. Falls Sie Ihr Dienstherr für dienstunfähig erklärt, würden Sie von der Berufsunfähigkeitsversicherung kein Geld erhalten, aber eben von der Dienstunfähigkeitsversicherung. Womöglich bedeutet das für Sie der Abschied vom Berufsleben, obwohl kein Arzt eine Berufsunfähigkeit attestiert hat. Eine rechtzeitige Absicherung gegen diese Risiken ist auf jeden Fall zu anzuraten.

So erreichen Sie uns

DBV Deutsche Beamtenversicherung
Fink & Wagner GmbH
Gartenstr. 1
14482 Potsdam
0331 64751772
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
DBV Deutsche Beamtenversicherung
Fink & Wagner GmbH
Gartenstr. 1
14482 Potsdam

0331 64751772
fink.wagner@dbv.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
09:00 - 18:00 Uhr

Besuchen Sie uns auch auf:
Schreiben Sie uns

captcha