stage-background.jpg

DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner GmbH in Potsdam Unfallversicherung für Lehrer

Absicherung gegen unvorhergesehene Ereignisse

Die Folgen eines Unfalls

Bei näherer Betrachtung sind die Konsequenzen, die aus einem Unfall resultieren, dramatisch. Und es wird einem schnell klar, wie wichtig eine Unfallversicherung ist. Sie als Lehrer können ebenso von einem Unfall betroffen sein, der neben den gesundheitlichen Problemen auch zu enormen finanziellen Belastungen führen kann. Auch kleine Verletzungen können eventuell schnell zu dem einen oder anderen Fehltag an Ihrem Arbeitsplatz führen, was aber aufgrund der gesetzlich verankerten Lohnfortzahlung nicht stark ins Gewicht fallen sollte. Bei schwereren Verletzungen sieht es aufgrund eines Unfalls schon wieder anders aus, hier kann Sie womöglich ein längerer Krankenhausaufenthalt zu einer hohen Zuzahlung zwingen. Schließt sich folgend noch eine Reha oder eine erforderliche Krankengymnastik an, ist der Kosten- und Zeitaufwand immens. Zwar übernimmt die Krankenversicherung nach einer bestimmten Zeit die Lohnfortzahlung, trotzdem nicht das volle Gehalt, sondern nur einen Teil davon. Es wäre ein Alptraum, wenn Sie für berufsunfähig erklärt werden und auch das Krankengeld nur für eine gewisse Zeit fließt. Nach einem Unfall wird meist die Einnahme von bestimmten Medikamenten verordnet oder Sie müssen Hilfsmittel bezahlen. Ohne Frage muss ein gewisser Anteil der Kosten von Ihnen getragen werden. Ein Schicksalsschlag, den man niemandem wünscht, aber sich leider Gottes manchmal ereignet, ist folgendes Szenario: Ihre Verletzung stellt sich als so schwer heraus, dass Sie einen Rollstuhl brauchen und Ihre Wohnung barrierefrei umgestalten müssen. Dieses Szenario sollte Ihnen bewusst machen, wie notwendig doch eine Unfallversicherung ist. Riskieren Sie nicht Ihren Lebensstandard, sondern sichern Sie sich frühzeitig finanziell gegen ein Unfallrisiko ab.

crashkurs_referendarev4.jpg
lehrervorteil_service_v4.jpg

Tarifvergleich Unfallversicherung

Ihre DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam möchte Ihnen bei der Suche nach der preiswerten Unfallversicherung und gleichzeitig den bestmöglichen Leistungen behilflich sein. Dafür müssen Sie uns einige persönliche Angaben zukommen lassen. Danach bekommen Sie von uns völlig kostenlos eine Übersicht mit entsprechenden Anbietern und Tarifen.



Gesetzliche oder private Unfallversicherung für Lehrer

Manche Personen verfallen dem Irrglauben, dass Sie als Lehrer bei einem Unfall grundsätzlich gesetzlich abgesichert sind. Das ist aber nur die halbe Wahrheit. Lehrer, die an einer staatlichen Schule beschäftigt sind, haben nach dem Sozialgesetzbuch (SGB VII) Anspruch auf eine gesetzliche Unfallversicherung, deren Zuständigkeit den jeweiligen Unfallkassen der Bundesländer unterliegt. Andersrum sind Sie als Lehrer an privaten Schulen automatisch über die Berufsgenossenschaft (VBG) während Ihrer Tätigkeit in der Schule und auf dem Arbeitsweg dorthin und zurück abgesichert. Ebenso besteht Ihr Versicherungsschutz, wenn Sie Schüler auf Klassenfahrten oder Wandertagen betreuen. Nur wenn Sie privaten Freizeitbeschäftigungen und Tätigkeiten außerhalb der Schulzeit nachgehen, springt die gesetzliche Unfallversicherung nicht ein. Statistisch gesehen, ereignen sich allerdings hierbei die meisten Unfälle.



Welche Leistungen bietet die private Unfallversicherung für Lehrer?

Tritt der Fall ein, dass bei Ihnen als Lehrer eine dauerhafte körperliche oder psychische Beeinträchtigung hervorgerufen wird, bietet die private Unfallversicherung im Leistungsfall die Zahlung eines Einmalbetrages - je nach Schwere der Beeinträchtigung und der gewählten Versicherungssumme. Auch möglich ist in Abhängigkeit vom sogenannten Invaliditätsgrad, dass eine vereinbarte Invaliditätssumme gezahlt wird. Die komplette Invaliditätssumme erhalten Sie, wenn bei Ihnen eine Vollinvalidität eintritt. Eine anteilige Summe steht Ihnen bei geringerer Schwere der Invalidität zu. Ein behandelnder Arzt entscheidet über den Invaliditätsgrad, die Schwere der Beeinträchtigung mit seiner Diagnose und der Gliedertaxe des Versicherers.

In den Vertragsbedingungen findet sich die Gliedertaxe, die ganz klar vorschreibt, wie viel Prozent der ausgemachten Invaliditätssumme Sie bei einem Unfall erhalten. Das ist abhängig von der Verletzung einzelner Körperteile und ob sie verloren oder funktionsunfähig wurden. Jedem Körperteil ist hierbei eine gesonderte Prozentzahl zugewiesen, die zur Berechnung der Versicherungsleistung herangezogen wird. So wird beispielsweise das Auge mit 50 % taxiert und das Ohr mit 30 %. Beim Arm wird unterschieden, ob es sich zwischen den Arm im Schultergelenk (70 %) und dem Arm bis oberhalb des Ellenbogengelenks (60 %) handelt. Allein der Verlust des Geschmackssinns (5 %) oder des Geruchssinns (10 %) ist in dieser Gliedertaxe berücksichtigt. Die angegebenen Prozentwerte können bei unterschiedlichen Anbietern variieren. Wir von der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam können Ihnen einen gründlichen Vergleich der verschiedenen Tarife empfehlen. Achten Sie darauf, dass in manchen Fällen nicht nur Einmalzahlungen angeboten werden. Bedingt vom Anbieter und dem Tarif können Sie gegen höhere Beiträge auch extra Leistungen abschließen. Weiterhin gehört dazu:

  • Bei stationärem Krankenhausaufenthalt erhalten Sie ein Tagegeld für die Zusatzkosten
  • Sie bekommen eine lebenslange Unfallrente zur regelmäßigen finanziellen Entlastung
  • Bei schweren Verletzungen sind Sofortzahlungen vorgesehen.
  • Für kosmetische Operationen erhalten Sie finanzielle Unterstützung
  • Übernahme von Bergungs- und Transportkosten
  • Im Todesfall werden für die Hinterbliebenen Zahlungen geleistet
banner_facebook.jpg
banner_youtube.jpg

Zusammenfassung

Unzählige Anbieter haben für Lehrer eine Unfallversicherung zu verschiedenen Tarifen im Programm. Natürlich ist es für Sie mit Mühe verbunden, hier durchzublicken und detaillierte Informationen über die Möglichkeiten des besten Tarifs einzuholen. Wir von der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Potsdam möchten Ihnen gerne einen professionellen Vergleich der unterschiedlichen Tarife nach Ihrem persönlichen Geschmack anbieten. Hierzu müssen Sie einfach nur das Formular ausfüllen. Behalten Sie permanent neben den Tarifen auch die Leistungen im Auge und lassen Sie sich nicht von den sehr günstigen Angeboten irritieren. Generell gilt: Die Attraktivität eines Vertrages ist verbunden mit dem Punkt der optimalen Absicherung. Beachten Sie die Unterschiede in den Gliedertaxen oder die Begrenzungen für einen weltweiten Versicherungsschutz. Aspekte zur Entscheidungsfindung sind Einschlussmöglichkeiten von Risikofaktoren oder bestimmte Ausschlüsse. Im Zuge dessen sind beispielsweise Extremsportarten wie Bergsteigen oder Drachenfliegen gemeint. Vergleichen Sie diese wesentlichen Kriterien miteinander, um für sich eine optimale Unfallversicherung für Lehrer zu finden.

Termin vereinbaren
karte Wir freuen uns über Ihren Besuch.
DBV Deutsche Beamtenversicherung
Fink & Wagner GmbH
Gartenstr. 1
14482 Potsdam
Nachricht senden 0331 64751772 0331 64751770 Route planen

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
09:00 - 18:00 Uhr
Filialen & Team