Schließen
> KLEINE ANWARTSCHAFT

Fink & Wagner GmbH
Kleine Anwartschaft

Kleine Anwartschaft

Beamten der Polizei legen die Experten der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Leipzig den Abschluss einer Anwartschaftsversicherung ans Herz. So können Sie sich bereits zu Beginn Ihrer Karriere die spätere Aufnahme in die private Krankenversicherung sichern. Darüber hinaus profitieren Sie bei späterem Eintritt in die private Krankenversicherung von vergünstigten Beiträgen.
 
Wir raten Ihnen, als Beamter der Polizei bereits in der Ausbildung eine Anwartschaftsversicherung abzuschließen. So sichern Sie sich die spätere Aufnahme in die beihilfekonforme Krankenversicherung der DBV.
 
Bei Umwandlung der Anwartschaftsversicherung in die beihilfekonforme Krankenversicherung profitieren Sie von dem frühzeitigen Eintritt. Schließlich sind die bei Abschluss Ihrer Anwartschaftsversicherung geltenden Konditionen maßgeblich für Ihre späteren Krankenversicherungsbeiträge. Die Prämien während der Laufzeit Ihrer kleinen Anwartschaftsversicherung sind sehr gering. Dies resultiert daraus, dass lediglich Verwaltungskosten abgedeckt werden müssen. Hierbei ist der große Unterschied zur großen Anwartschaftsversicherung zu finden. Bei dieser zahlen Sie einen höheren Beitrag, da nicht Verwaltungskosten gedeckt werden, sondern auch Altersrückstellungen gebildet werden.
 
Es kann manchmal dazu kommen, dass im Rahmen einer privaten Krankenversicherung eine Unterbrechung notwendig ist. In solch einem Fall ist es stets ratsam, keinesfalls die Anwartschaft zu kündigen. Die bis dato gebildeten Altersrückstellungen würden mit der Kündigung verlorengehen. Schließlich ist eine Mitnahme der Altersrückstellungen in eine neue Versicherung nicht möglich.
 
Die kleine Anwartschaftsversicherung der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Leipzig ist eine Lösung dieses Problems. Sie bildet eine Möglichkeit, um Zeiträume der Unterbrechung wirksam zu überbrücken. Ein klassisches Beispiel ist gegeben, wenn Sie vorübergehend eine Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung trifft. Sollte der Zeitraum der Versicherungspflicht abgelaufen sein, können Sie dank der kleinen Anwartschaftsversicherung für Beamte der Polizei in die private Krankenversicherung zurückkehren und müssen keine neuerliche Gesundheitsprüfung befürchten. Allerdings wird bei der kleinen Anwartschaftsversicherung im Gegensatz zur großen Anwartschaft bei der Beitragsberechnung in der privaten Krankenversicherung nicht das Eintrittsalter in die Anwartschaftsversicherung berücksichtigt.
 
Grundlage zur Beitragsberechnung wird das Alter zum Eintritt in die private Krankenversicherung. Da dieser Umstand bei einer kurzen Dauer kaum negative Auswirkungen hat, empfehlen wir die kleine Anwartschaftsversicherung dann, wenn der Eintritt in die private Krankenversicherung absehbar ist. Dies ist vor allem bei Beamten der Polizei in der Ausbildungsphase der Fall.
 
Aus diesem Umstand resultiert auch, dass bei der kleinen Anwartschaftsversicherung keine Altersrückstellungen gebildet werden. Der positive Nebeneffekt dabei ist, dass die monatlichen Beiträge im Vergleich zur großen Anwartschaft geringer ausfallen. Der Zweck von Altersrückstellungen ist die Abfederung hoher Behandlungskosten im Alter.
 
Sie sollten unbedingt beachten, dass es sich bei der Anwartschaftsversicherung keinesfalls um eine Krankenversicherung handelt. Dadurch besteht für Sie auch kein Anspruch auf die Kostenübernahme von ärztlichen Behandlungen gegenüber der DBV.

Wann Sie sich für eine kleine Anwartschaft entscheiden sollten

Als Beamter der Polizei steht Ihnen während der Ausbildungszeit in der Regel die sogenannte freie Heilfürsorge zu. Diese ist in Bezug auf die gebotenen Leistungen vergleichbar mit der gesetzlichen Krankenversicherung.
 
Dies ändert sich bei vielen Beamten der Polizei, wenn Sie auf Probe verbeamtet werden. Ab diesem Zeitpunkt sind Sie beihilfeberechtigt. Die Beihilfe trägt jedoch im Gegensatz zur freien Heilfürsorge nicht Ihre Behandlungskosten in Gänze. Es wird lediglich ein Teil Ihrer Kosten von Ihrem Dienstherrn übernommen.
 
Die übrigen Kosten müssen Sie mit einer Restkostenversicherung abdecken. Eine maßgeschneiderte Absicherung bietet die beihilfekonforme Krankenversicherung der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Leipzig. Mithilfe dieser Absicherung werden die übrigen Kosten abgedeckt.
 
Den Eintritt in die beihilfekonforme Krankenversicherung können Sie sich mithilfe der kleinen Anwartschaftsversicherung bereits frühzeitig sichern. Wir raten Ihnen dazu, schon während Ihrer Ausbildungszeit eine kleine Anwartschaftsversicherung abzuschließen. So garantieren Sie sich nicht nur die spätere Aufnahme in die private Krankenversicherung, sondern profitieren darüber hinaus von attraktiven Konditionen. Sollte sich während der Laufzeit Ihrer kleinen Anwartschaftsversicherung etwas an Ihrem Gesundheitszustand ändern, hat dies keinen Einfluss auf die spätere Beitragsberechnung der privaten Krankenversicherung.
 
Dies führt zu großen Einsparungen. Schließlich liegt es in der Natur des Menschen, dass sich der Gesundheitszustand von Lebensjahr zu Lebensjahr verschlechtert. So würden die Beiträge ohne die kleine Anwartschaftsversicherung ungleich höher ausfallen.
 
Doch Sie bewahren sich nicht nur vor höheren Beiträgen. Darüber hinaus wird auf Risikozuschläge verzichtet. Auch vor die Aufnahme in den leistungsschwachen Basistarif werden Sie bewahrt. Die Leistungen im Basistarif sind nahezu deckungsgleich zu denen, die die gesetzlichen Krankenversicherungen bieten. Hier unterliegen Sie auch der Änderungshoheit des Gesetzgebers. Schließlich handelt es sich um die gesetzlich festgelegte Regelversorgung.
 
Außerdem sollten Sie nicht außer Acht lassen, dass es in den vergangenen Jahren immer häufiger zu empfindlichen Kürzungen des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenversicherung gekommen ist. Folglich erhalten Sie im Basistarif schwache Leistungen für hohe Monatsbeiträge.
 
Sollte es zu einer ernsten Krankheit kommen, sorgt der Basistarif oftmals nur für eine unzureichende Absicherung. Eine hochwertige Krankenversicherung ist dann ratsam.
 
Wenn sich Ihr Anspruch auf Heilfürsorge in einen Anspruch auf Beihilfe umwandelt, ist der Weg in die private Krankenversicherung alternativlos. Anders ist dies nur dann, wenn Sie auf die Beihilfe verzichten möchten. Dann steht Ihnen der Weg in die gesetzliche Krankenversicherung offen. Da Sie im Gegensatz zu einem Arbeitnehmer die Pflicht hätten, die Beiträge allein tragen zu müssen, wäre dies schlichtweg sinnlos.

Anwärter

Wer sich als Anwärter zum Beamten der Polizei für eine kleine Anwartschaftsversicherung entschieden hat, sollte diese unter bestimmten Voraussetzungen in eine große Anwartschaft umwandeln. Dies ist vor allem dann ratsam, wenn Sie über Ihren Ausbildungszeitraum hinaus freie Heilfürsorge beziehen werden. Sollten Sie jedoch nach Ausbildungsabschluss beihilfeberechtigt werden, rät Ihnen das Expertenteam der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Leipzig zur sofortigen Umwandlung der kleinen Anwartschaftsversicherung in eine beihilfekonforme Krankenversicherung.

Nachteile

  • keine Bildung von Altersrückstellungen
  • Altersrückstellungen werden erst ab Eintritt in private KV gebildet
  • sobald Sie in die private KV eintreten, gilt ihr gegenwärtiges Alter
  • bei spätem Eintritt in die private KV erwarten Sie hohe Beiträge

Vorteile

  • günstige Beiträge
  • erneute Gesundheitsprüfung bei Eintritt in private KV ist nicht von Nöten
  • Leistungsanspruch besteht ohne Wartezeiten

Finden Sie uns auf Social-Media!

Facebook
YouTube

Fordern Sie individuelle Beratung an

Gern beantworten unsere Mitarbeiter der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Leipzig Ihnen alle Fragen zur kleinen Anwartschaft, großen Anwartschaft oder weiteren Produkten der DBV Deutsche Beamtenversicherung.

So erreichen Sie uns

DBV Deutsche Beamtenversicherung
Fink & Wagner GmbH
Käthe-Kollwitz-Straße 1
04109 Leipzig
0341 35490015
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
DBV Deutsche Beamtenversicherung
Fink & Wagner GmbH
Käthe-Kollwitz-Straße 1
04109 Leipzig

0341 35490015
peter.wagner5@dbv.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
09:00 - 18:00 Uhr

Besuchen Sie uns auch auf:
Schreiben Sie uns

captcha