Schließen
> TIPPS ZUR KRANKENVERSICHERUNG

Fink & Wagner GmbH
10 Tipps zur Krankenversicherung

10 Tipps zur Krankenversicherung

Die DBV hat seit über 140 Jahren eine führende Kompetenz für maßgeschneiderte Versicherungen für den Öffentlichen Dienst. Die DBV Deutsche Beamtenversorgung Fink & Wagner in Leipzig gibt Ihnen nachfolgend zehn nützliche Tipps an die Hand, auf was Sie als Lehrer oder Referendar bei der Auswahl der idealen Krankenversicherung achten sollten.

 
 
 
 
 
 

Zusätzliche Angebote für Dich!

Crashkurs Fit ins Referendariat
Lehrervorteil-Service

Hierauf sollten Sie achten

1) Attraktive Konditionen bei frühem Einstieg
Der Status der Versicherungspflicht entscheidet über den Abschluss einer privaten, besseren und leistungsstarken Krankenversicherung. Sobald Sie von der Pflicht zur gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) entbunden sind, sollten Sie einen möglichst frühen Einstieg in die private Krankenversicherung (PKV) forcieren. Das ist wichtig, weil Sie auf diese Art sehr rasch den optimalen Schutz der privaten Krankenversicherung genießen und weil dieser Parameter für die Beitragsberechnung sehr bedeutend ist. Sie müssen wissen, dass die Beiträge der PKV nicht nur von den gewählten Leistungen, sondern auch von Ihrem Lebensalter und Gesundheitszustand bei Vertragsbeginn abhängen. Ein möglichst früher Einstieg in die PKV ist demnach von entscheidender Bedeutung für einen günstigen Beitrag. Sie sind noch jung und Ihr Gesundheitszustand ist in der Regel noch ideal, was später leider anders aussehen kann.

2) Anwartschaftsversicherung zur Nutzung guter Möglichkeiten
Wie bereits erwähnt, kann ein früher Einstieg in die private Krankenversicherung nur unter bestimmten Voraussetzungen erfolgen. Bei einer noch bestehenden Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung kann kein Wechsel in die PKV stattfinden. Allerdings können Sie eine sogenannte Anwartschaftsversicherung abschließen, die Ihren Gesundheitszustand zum Zeitpunkt der Antragstellung feststellt und ihn als Bemessungsgrundlage heranzieht. Später kann die Aufnahme in die PKV erfolgen, wobei dann zwischenzeitlich erfolgte Erkrankungen oder Verletzungen für die Beitragsberechnung irrelevant sind.

3) Versicherungen vergleichen
Krankenversicherungen unterscheiden sich nicht von anderen Absicherungen, deshalb ist bei den vielen Angeboten und unterschiedlichen Tarifen ein Vergleich zu empfehlen. Das ist die einzige Möglichkeit einen leistungsstarken und preiswerten Vertrag finden, der haargenau zu Ihren Vorstellungen passt. Die GKV unterscheidet sich bei den Anbietern nur in Kleinigkeiten, während es bei der PKV große Unterschiede gibt. Mit dem Vergleichsrechner, den Ihnen Ihre DBV Deutsche Beamtenversorgung Fink & Wagner in Leipzig gern zur Verfügung stellt, können Sie sich einen individuellen Leistungsumfang zu sehr attraktiven Konditionen zusammenstellen.

4) Nutzen Sie die Beitragsrückerstattungen
Bestandteil von lukrativen Konditionen sind meist in Aussicht gestellte Beitragsrückerstattungen, wenn Sie über einen gewissen Zeitraum keine Leistungen in Anspruch nehmen. Auf jeden Fall sollten Sie sich vor dem Einreichen von diversen Arzt- oder Arzneimittelrechnungen immer genau überlegen, beziehungsweise ausrechnen, ob es lohnenswert wäre die Kosten selber zu tragen. Manchmal liegt Ihr selbst zu zahlender Anteil unter einer bevorstehenden Beitragsrückerstattung. In diesem Fall bringt Ihnen ein Verzicht auf Leistungen einen größeren Vorteil. Das heißt allerdings nicht, dass Sie einen anstehenden Arztbesuch oder eine notwendige Behandlung wegen finanzieller Vorteile unterlassen sollten.

5) Selbstbehalte sorgsam auswählen
Wenn Sie günstigere Beiträge anstreben, sollten Sie Selbstbehalte vereinbaren. Es muss ihnen allerdings klar sein, dass Sie im Schadenfall diese Selbstbeteiligungen selbst übernehmen müssen. Danach kommt Ihre Versicherung für die Restkosten auf. Falls Sie oft erkranken und jedes Mal der Selbstbehalt greift, könnte Ihre finanzielle Belastung insgesamt stärker ansteigen, als wenn Sie von Anfang an einen Versicherungsschutz ohne Selbstbeteiligung ausgewählt hätten. Vereinbarte Beitragsrückerstattungen lohnen sich besonders bei Selbstbeteiligungen, denn je nach Höhe von den Rechnungen und Selbstbeteiligungen ist das Einreichen von Rechnungen nicht immer sinnvoll. Die übernommene Leistung stünde in keinem Verhältnis zur möglichen Rückerstattung, wenn Sie nicht einreichen.

6) Die Versicherungspflicht nicht vernachlässigen
Die Versicherungspflicht spielt eine entscheidende Rolle, wenn eine der beiden Krankenversicherungstypen ausgewählt werden soll. Wenn die Art des Beschäftigungsverhältnisses und Einkommens eine Pflichtversicherung in der gesetzlichen Krankenversicherung vorsieht, haben Sie natürlich keine Wahlmöglichkeit. Möglicherweise sind Sie als Referendar von der Versicherungspflicht befreit, sodass Sie einen privaten Krankenversicherungsschutz wählen können. Die DBV als einer den wenigen Anbieter von Produkten, mit denen Sie bereits im Studium Vorsorge treffen können, bietet einen kostengünstigen Einsteigertarif an. Möglicherweise dauert Ihr privater Versicherungsschutz nicht lange an. Wenn Sie als Referendar nach der Vorbereitungs- und Probezeit nicht in das Beamtenverhältnis übernommen werden, sondern eine Anstellung als Angestellter finden, unterliegen Sie wieder der Versicherungspflicht in der GKV. Die DBV Deutsche Beamtenversorgung Fink & Wagner in Leipzig rät Ihnen, beim Abschluss einer Krankenversicherung immer auf den aktuellen, aber auch einen zukünftig eventuell anderen Versicherungsstatus zu achten.

7) Beitragsvergleich auch bei der GKV interessant
Mittlerweile beläuft sich der Beitragssatz in der gesetzlichen Krankenversicherung bei allen Kassen auf der gleichen Höhe, wobei die Leistungen zu ungefähr 90 %  gleich sind, weil sie gesetzlichen Vorgaben unterliegen. Trotzdem kann sich ein exakter Vergleich lohnen, denn beispielsweise erheben Kassen Zusatzbeiträge oder bieten Sonderleistungen an.

8) Familienversicherung und idealer Versicherungsschutz
Wenn Sie in der glücklichen Lage sind über eine private oder gesetzliche Krankenversicherung frei zu wählen und müssen eine Familie versorgen, sollten Sie über eine Familienversicherung in der GKV nachdenken. Entscheiden Sie sich für die GKV, sind Ihre Familienmitglieder kostenfrei mitversichert. Selbstverständlich müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass die Leistungen in der PKV umfangreicher und besser sind, während Sie die gesetzlichen Leistungen durch eine private Zusatzversicherung ergänzen müssen, um eine Rundumversorgung zu erzielen. Wir raten Ihnen genau zu berechnen, ob die für alle Familienmitglieder erforderlichen Beiträge nicht doch preiswerter sind, als die Familienversicherung inklusive der Zusatzverträge.

9) Vorfahrt der Gesundheit
Die DBV Deutsche Beamtenversorgung Fink & Wagner in Leipzig hat noch einen wichtigen Tipp für Sie: Stellen Sie Ihre Gesundheit in den Vordergrund und verzichten Sie nicht auf notwendige und wichtige Leistungen. Sparen Sie nicht an dem Beitrag einer Krankenversicherung durch den Verzicht auf abgesicherte Leistungen. Das kann Sie unter Umständen teuer zu stehen kommen, denn später können die selbst zu tragenden Behandlungskosten sehr viel höher ausfallen, als ein höherer Beitrag.

10) Schwindeln Sie nicht über Ihren Gesundheitszustand
Wir von der DBV Deutsche Beamtenversorgung Fink & Wagner in Leipzig raten intensiv davon ab, Ihre Angaben zum Gesundheitszustand zu verfälschen oder Vorerkrankungen zu verschweigen. Natürlich reduzieren Sie durch einen Top-Zustand den Beitrag, aber Sie können davon ausgehen, dass Versicherungen spätestens im Krankheitsfall Ihre Vorgeschichten überprüfen. Sollten dabei Vorerkrankungen sichtbar oder Sie der Lüge überführt werden, droht der Verlust des gesamten Versicherungsschutzes. Suchen Sie sich eine Versicherung, die es akzeptiert, einen Zusatzbeitrag erhebt oder bestimmte Dinge ausschließt. Setzen Sie auf keinen Fall Ihre Absicherung aufs Spiel.

Finden Sie uns auf Social-Media!

Facebook
YouTube

So erreichen Sie uns

DBV Deutsche Beamtenversicherung
Fink & Wagner GmbH
Käthe-Kollwitz-Straße 1
04109 Leipzig
0341 35490015
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
DBV Deutsche Beamtenversicherung
Fink & Wagner GmbH
Käthe-Kollwitz-Straße 1
04109 Leipzig

0341 35490015
peter.wagner5@dbv.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
09:00 - 18:00 Uhr

Besuchen Sie uns auch auf:
Schreiben Sie uns
Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.
Soweit das Formular besondere Kategorien personenbezogener Daten enthält – etwa Gesundheitsdaten – bin ich mit der Verarbeitung dieser durch die AXA Versicherung AG, Ihrer Agenturen und Ihrer Kooperationspartner zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage ausdrücklich einverstanden. Soweit ich besondere Kategorien personen-bezogener Daten dritter Personen wie z.B. meiner Kinder oder meines Ehepartners mitteile, willige ich ausdrücklich in deren Namen ein und bestätige, dass ich insofern zur Vertretung berechtigt bin.

captcha