Schließen
> VERWALTUNGSBEAMTE

Fink & Wagner GmbH
Beamte

Beamte

Die Einsatzbereiche von Beamten sind breit gefächert. So ist ein Einsatz in der inneren Verwaltung und der technischen sowie nichttechnischen Verwaltung möglich. Hierbei stehen Ihnen bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen unterschiedliche Laufbahnen zur Verfügung. Sie entscheiden sich zwischen dem einfachen, mittleren, gehobenen und höheren Dienst. Vor allem Ihr Schul- bzw. Hochschulabschluss entscheidet darüber, welche Laufbahn Sie einschlagen.
 
Als Beamter gelten Sie als Staatsdiener. Dementsprechend werden Ihnen wichtige und verantwortungsvolle Aufgaben zu Teil. Sie unterstehen nicht nur Gesetzen, sondern müssen diese auch wirksam umsetzen. Zu den relevanten Vorschriften zählen nicht nur klassische Bundesgesetze, sondern auch Verordnungen oder Beschlüsse des Bundestages. Dies gilt auf höchster Bundesebene, aber auch auf Kommunalebene. So müssen Sie auch die Beschlüsse von Kreistagen, Stadträten und Gemeinderäten umsetzen. Welche Vorschriften für Sie im Einzelnen Relevanz haben, hängt von der Behörde ab, in der Sie eingesetzt werden.
 
Sollten Sie Interesse an einer Karriere als Beamter haben, müssen Sie die entsprechenden beamtenrechtlichen Vorschriften einhalten. Wie genau diese formalen Voraussetzungen aussehen, hängt vom jeweiligen Bundesland ab. Allerdings gibt es einige Vorgaben, die zwischen den Ländern als gemeinsame Nenner gelten.  So müssen Sie die deutsche Staatsbürgerschaft innehaben. Alternativ ist auch eine Einstellung mit der Staatsbürgerschaft eines anderen Mitgliedstaates der EU möglich.  Überdies müssen Sie sich zum Inhalt der deutschen Verfassung bekennen. Allen voran müssen Sie sich für die freiheitlich demokratische Grundordnung einsetzen und dahinterstehen. Sie müssen einen Beweis dafür erbringen, dass Sie frei von Schulden und Vorstrafen sind. Hierfür dient Ihnen zum einen ein einwandfreier Leumund und zum anderen ein sauberes polizeiliches Führungszeugnis. Unter Umständen müssen Sie auch ein entsprechendes Mindestalter haben oder aber eine geltende Höchstaltersgrenze einhalten.
 
Neben den formalen Voraussetzungen sollten Sie auch einige Charakterzüge aufweisen, um dem späteren Dienst gewachsen zu sein. Vor allem ein Hang zur Sorgfalt und Zuverlässigkeit ist von elementarer Bedeutung. Außerdem sollten Sie ein tolerantes Weltbild aufweisen und Freude am Kontakt zu Menschen haben. Letztere äußert sich vor allem darin, dass Sie eine gute Kommunikationsfähigkeit aufweisen. Da Sie als Beamter einen herausfordernden Berufsalltag haben, sollten Sie zu guter Letzt eine solide Frustresistenz aufweisen können und ein gewisses Organisationstalent mitbringen.
 
Sollten Sie die entsprechenden Voraussetzungen mitbringen und das Auswahlverfahren erfolgreich bestanden haben, werden Sie in den Vorbereitungsdienst oder das Referendariat aufgenommen. Hier werden Sie nicht nur auf Widerruf verbeamtet, sondern erhalten monatliche Anwärterbezüge.

Voraussetzungen

Wer die formalen Voraussetzungen des Beamtenrechts erfüllt, wird zum Auswahlverfahren geladen. Dieses setzt sich in der Regel aus einem schriftlichen Wissenstest und einem Bewerbungsgespräch zusammen. Darüber hinaus kommt es zu einer umfangreichen ärztlichen Untersuchung. Manche Einsatzbereiche von Beamten erfordern eine gute körperliche Fitness. Hier finden körperliche Belastungstests statt. Es soll herausgefunden werden, wer für den Dienst als Beamter geeignet ist und wer nicht.

Für die Laufbahn des Beamten im einfachen Dienst, muss der Bewerber zumindest einen Hauptschulabschluss vorweisen können. Alternativ kann zur Eignung auch ein gleichwertiger Bildungsabschluss genügen. Von großem Vorteil ist eine bereits abgeschlossene Berufsausbildung, die in einer ähnlichen Fachrichtung absolviert wurde.

Der mittlere Dienst erfordert weitergehende Voraussetzungen. So muss der Bewerber mindestens einen Schulabschluss der mittleren Reife (Realschulabschluss) vorweisen können. Als adäquater Ersatz kann auch ein Hauptschulabschluss mit anschließender abgeschlossener Berufsausbildung dienen. Manche Bundesländer erfordern die zusätzliche abgeschlossene Berufsausbildung nicht. Hier genügt bereits ein qualifizierender Hauptschulabschluss.

Um als Beamter im gehobenen Dienst eingestellt zu werden, müssen Sie einen entsprechenden Hochschulabschluss vorweisen. Hierbei gilt in der Regel ein Bachelor-Abschluss als Muss.

Die höchstmögliche Laufbahn eines Beamten ist der höhere Dienst. Um in dieser Laufbahn eingestellt zu werden, ist es von Nöten, dass Sie einen Master-Abschluss in einem relevanten Fachbereich vorweisen können. Klassischerweise sind die Bereiche Recht, Wirtschaft, Sozialwissenschaften, Verwaltungswissenschaften oder Politikwissenschaften.

Beamte im Detail

Ihr Karrierestart

Sobald Sie für das Referendariat oder den Vorbereitungsdienst zugelassen wurden, erfolgt die Ernennung zum Beamten auf Widerruf. Anschließend beginnt Ihre Ausbildung. Die genauen Inhalte der Ausbildung, werden in den beamtenrechtlichen Vorschriften des jeweiligen Bundeslandes festgelegt. Allerdings decken sich die Ausbildungen in einem Punkt. Sie verknüpfen Theorie mit Praxis. So kann erlangtes Wissen unmittelbar in einer Behörde im Rahmen eines Praktikums angewendet werden.
 
Im Rahmen des einfachen und mittleren Dienstes findet die theoretische Ausbildung in sogenannten Verwaltungsschulen statt. Alternativ kann es auch in einer anderen Bildungseinrichtung der öffentlichen Verwaltung stattfinden.
 
Im Gegensatz dazu findet das Studium der Beamten im gehobenen Dienst an Fachhochschulen der öffentlichen Verwaltung statt.
Beamter im höheren Dienst hingegen werden Sie an einer Verwaltungsakademie oder einer anderen eigens auf die öffentliche Verwaltung spezialisierte Hochschuleinrichtung unterrichtet.
 
Sobald Ihre Ausbildung beendet ist, gibt es eine breitgefächerte Einsatzmöglichkeit für Sie als Beamten. So können Sie in Bundesbehörden, aber auch Behörden des Landes oder der Kommune tätig werden. Darüber hinaus ist an einen Einsatz in einem öffentlichen Betrieb oder einem Zweckverband zu denken. Dementsprechend ergeben sich für Beamte ausgezeichnete Karrierechancen.

Die unterschiedlichen Laufbahnen von Beamten

Unabhängig von der von Ihnen angestrebten Laufbahn, ergeben sich für die Beamten eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten. Im Folgenden erhalten Sie eine Aufzählung der unterschiedlichen Laufbahnen von Beamten.

  • Verwaltungsbeamte im einfachen Dienst in der allgemeinen inneren Verwaltung
  • Verwaltungsbeamte im mittleren Dienst in der allgemeinen inneren Verwaltung
  • Verwaltungsbeamte im gehobenen Dienst in der allgemeinen inneren Verwaltung
  • Verwaltungsbeamte im höheren Dienst in der allgemeinen inneren Verwaltung
  • Verwaltungsbeamte im einfachen nichttechnischen Dienst
  • Verwaltungsbeamte im mittleren nichttechnischen Dienst
  • Verwaltungsbeamte im gehobenen nichttechnischen Dienst
  • Verwaltungsbeamte im höheren nichttechnischen Dienst
  • Verwaltungsbeamte im mittleren technischen Dienst
  • Verwaltungsbeamte im gehobenen technischen Dienst
  • Verwaltungsbeamte im höheren technischen Dienst

Finden Sie uns auf Social-Media!

Facebook
YouTube

Wir sind für Sie da

Als Beamter gehen Sie einer sehr verantwortungsvollen Aufgabe nach. Dementsprechend benötigen Sie einen zuverlässigen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen auch im Ernstfall den Rücken freihält. Die DBV ist seit nunmehr über 140 Jahren auf dem Gebiet des öffentlichen Dienstes tätig. Dementsprechend werden wir zu Recht als Versicherungsexperte für Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes angesehen.
 
Wir haben maßgeschneiderte und bedarfsgerechte Versicherungslösungen im Angebot, die den Besonderheiten des Dienstes von Beamten entsprechen. Im Rahmen eines ausführlichen und selbstverständlich unverbindlichen Beratungsgesprächs mit unseren Experten der DBV Deutsche Beamtenversicherung Fink & Wagner in Leipzig erarbeiten wir gern Ihren individuellen Versicherungsbedarf.

So erreichen Sie uns

DBV Deutsche Beamtenversicherung
Fink & Wagner GmbH
Käthe-Kollwitz-Straße 1
04109 Leipzig
0341 35490015
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
DBV Deutsche Beamtenversicherung
Fink & Wagner GmbH
Käthe-Kollwitz-Straße 1
04109 Leipzig

0341 35490015
peter.wagner5@dbv.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
09:00 - 18:00 Uhr

Besuchen Sie uns auch auf:
Schreiben Sie uns

captcha